Aufschwung von Russlands Automarkt setzt sich fort

Starkes Plus von 18,6 Prozent im Juli

| Autor: Andreas Grimm

(Foto: Flagge Russlands / Vexillus/Wikipedia / CC BY-SA 2.0)

Der russische Automarkt bleibt im Vorwärtsgang. Laut einer Statistik der Vereinigung europäischer Unternehmen in Russland (AEB) legte der Neuwagenabsatz im vergangenen Monat um 18,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zu. Insgesamt kamen im Juli 129.685 Pkw erstmals auf die Straßen.

Nach Jahren des Rückgangs scheint die Trendwende der Branche damit vorerst geschafft. Noch im Januar und Februar dieses Jahres waren die Verkäufe weiterhin rückläufig gewesen, seit März geht es jedoch stetig bergauf. Im bisherigen Jahresverlauf summieren sich die Neuzulassungen inzwischen auf 848.214 Einheiten. Damit hat der Markt seit Jahresstart um 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zugelegt.

„Es scheint, dass die Mittelschicht wieder als Käufer wieder erwacht ist, angestachelt durch bessere wirtschaftliche Aussichten und die gebündelten Verkaufsförderungsmaßnahmen durch die Regierung“, erläutert Jörg Schreiber, Vorsitzender des Automobil-Arbeitskreises im AEB. Die jüngste Entwicklung nähre die Zuversicht, dass das Jahr 2017 tatsächlich zu einem Umschwung im russischen Automobilhandel führe.

Marktführer in Russland bleibt die heimische Traditionsmarke Lada. Der Autobauer legte im Juli um 22 Prozent zu. Im bisherigen Jahresverlauf steht ein Plus von 14 Prozent, womit Lada den Marktanteil von 18,5 auf 19,7 Prozent ausbaute. An zweiter Stelle liegt Kia. Die Koreaner steigerten ihre Verkäufe seit Jahresbeginn sogar um 24 Prozent, haben aber mit einem Marktanteil von 11,9 Prozent noch einen großen Abstand.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44832123 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Jaguar Land Rover: Turbulente Zeiten

Jaguar Land Rover: Turbulente Zeiten

Die Neuzulassungen des britischen Herstellers gehen in Deutschland seit Jahren nur in eine Richtung – steil nach oben. Ausgerechnet jetzt, wo neue Modellkracher in den Startlöchern stehen, droht die Dieselkrise die Händler aus der Erfolgsspur zu drängen. lesen

Zusatzgeschäfte: Mobilität für alle

Zusatzgeschäfte: Mobilität für alle

Menschen mit einer Behinderung haben es oft schwer, im Alltag mobil zu sein. Kfz-Betrieben, die diese Kundenzielgruppe für sich entdecken, eröffnet sich ein weites Betätigungsfeld. lesen