Autohaus Schlesner macht elektrisch mobil

Familienunternehmen verkauft im Jahr über 100 E-Autos

| Autor: Julia Mauritz

Renault Zoe sind der elektrische Verkaufsschlager im Autohaus.
Renault Zoe sind der elektrische Verkaufsschlager im Autohaus. (Bild: Mauritz)

Über 100 Elektroautos, vor allem Renault Zoe, hat das Nienburger Renault-, Nissan- und Dacia-Autohaus Schlesner im vergangenen Jahr verkauft. Das elektrische Vertriebsgebiet umfasst mittlerweile das gesamte Bundesgebiet. Sogar aus dem weit entfernten Österreich kommen Interessenten und Kunden, weil sie wissen, dass sie im Autohaus Schlesner mehr bekommen als nur ein Auto – nämlich eine intensive und maßgeschneiderte Beratung und einen kompetenten Service.

Die Beratung liefert ihnen ZE-Verkaufsleiter und Elektroautoguru Florian Berg. Egal ob es darum geht, wo man das neu erworbene Elektroauto auf dem Heimweg laden kann oder welche Möglichkeiten es gibt, es in einer gemeinschaftlich genutzten Garage aufzuladen – er hat auf alles eine Antwort. Und er nimmt sich dafür auch die nötige Zeit. Eine Erstberatung dauert gut und gerne knapp zwei Stunden.

Die investierte Zeit zahlt sich jedoch mehr als aus: Über 80 Prozent der E-Auto-Interessenten schlagen nach ihrem Besuch im Autohaus zu und bleiben dem Betrieb über Jahre hinweg treu.

Für diese anspruchsvolle, aber auch überdurchschnittlich treue Klientel veranstalten die beiden Geschäftsführer Britta Schlesner-Brümmer und Frank Brümmer originelle Veranstaltungen – und sie verstärken geschickt die Mundpropaganda über eine starke Präsenz in den sozialen Medien und den Versand eines exklusiven Newsletters.

Potenzielle Käufer, speziell Vertreter von mittelständischen Unternehmen, begeistert das Autohaus für die Elektromobilität unter anderem, indem es sie hinter das Steuer des hauseigenen Tesla Model S setzt, der als Mietwagen zugelassen ist.

Auf welchen Platz es das Autohaus Schlesner mit seiner besonderen Elektrostrategie beim Vertriebs Award 2017 letztendlich geschafft hat, erfahren Sie am 3. Mai während der Verleihung im Vogel Convention Center in Würzburg.

»kfz-betrieb«-Chefredakteur Wolfgang Michel wird die Topbetriebe im Rahmen einer Branchenparty im Vorfeld der Autovertriebstage präsentieren und prämieren. Der Vertriebs Award und die Autovertriebstage 2017 werden unterstützt von den Veranstaltungspartnern CG Car-Garantie Versicherungs-AG und Santander Consumer Bank.

Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr. Alle Interessenten sind herzlich willkommen, originelle und erfolgreiche Ideen im Automobilvertrieb kennenzulernen, und können sich unter www.vertriebs-award.de anmelden.

Die Autovertriebstage, die im Anschluss an die Verleihung des Vertriebs Awards am Folgetag im Vogel Convention Center in Würzburg stattfinden, stehen unter dem Motto: „Roadmap 2027: Morgen erfolgreich handeln!“ Namhafte Referenten werfen in ihren Vorträgen einen Blick in die Zukunft des Automobilhandels und geben Antworten auf wichtige Fragen wie „Wie mache ich mein Autohaus fit für die nächsten zehn Jahre?“ oder „Worauf muss ich mich einstellen, was kommt, was bleibt – was geht?“ Das Veranstaltungsformat ist speziell für Geschäftsführer sowie Vertriebs- und Verkaufsleiter im Automobilhandel konzipiert. Weitere Informationen dazu sind auf der Homepage zu den Autovertriebstagen zu finden.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44640881 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Uwe Conrad: „Wir sind ausverkauft!“

Uwe Conrad: „Wir sind ausverkauft!“

Elektromobilität ist im Smart-Center Saarbrücken kein Fremdwort. Bereits die erste E-Smart-Generation hat das kleine Autohaus gut verkauft. Chef Uwe Conrad setzt auf Nachschub vom Hersteller. lesen

Popp Fahrzeugbau: Die „Großen“ als Vorbild

Popp Fahrzeugbau: Die „Großen“ als Vorbild

Vor drei Jahren hat der deutschlandweit größte Volvo-Lkw-Händler begonnen, auch Pkws der Marke zu vertreiben. Jetzt ist das Familienunternehmen zum besten Volvo-Händler in Deutschland gekürt worden. lesen