BMW Matthes eröffnet Filiale in Sonneberg

Händler investiert zwei Millionen Euro

| Autor: Jakob Schreiner

Die Matthes-Gruppe hat ihren vierten Standort in Sonneberg östlich von Coburg eröffnet.
Die Matthes-Gruppe hat ihren vierten Standort in Sonneberg östlich von Coburg eröffnet. (Bild: Matthes)

Das Autohaus Matthes hat in Sonneberg, östlich von Coburg, den vierten Standort eröffnet und will dort rund 270 Fahrzeuge verkaufen. Geplant sei ein Absatz von 120 Neu- und 150 Gebrauchtwagen für das erste Jahr, teilte das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Meiningen-Dreißigacker mit. Der BMW-Händler hat nach eigenen Angaben rund zwei Millionen Euro in den Neubau investiert.

Am neuen Standort beschäftigt BMW-Matthes 21 Mitarbeiter. Die Leitung der Filiale in Sonneberg übernimmt Oliver Neumann. Insgesamt beschäftigt die Autohausgruppe 125 Mitarbeiter und will an den nun vier Standorten rund 2.000 Fahrzeuge jährlich absetzen.

Am Rande des Industriegebietes in Sonneberg ist ein Autohaus entstanden, das den aktuellen CI-Vorgaben von BMW entspricht. Dabei wurde Wert auf die Nachhaltigkeit des Neubaus gelegt. Eine Photovoltaikanlage produziert auf dem Dach Strom, die Wärmeschutzverglasung der Front und spezielle Platten sorgen für eine effiziente Dämmung des Hauses.

Zum Eröffnungswochenende am 4. und 5. August kamen rund 1.000 Besucher. Am Freitag startete das Rahmenprogramm mit Live-Musik. Mit Einbruch der Dunkelheit begann dann die „heißeste Neueröffnung in Sonneberg“ – das Motto, unter dem das Autohaus die Eröffnung feierte. Zunächst gab es eine Feuershow. Im Anschluss daran eine eigens für das Event „komponierte“ Laser-Show und zum Abschluss der Veranstaltung folgte ein beeindruckendes Hochfeuerwerk. Am Samstag konnten sich die Besucher ab 10 Uhr durch das Haus führen lassen, neue BMW-Modelle Probefahren und begutachten und ihre Fahrkünste auf dem „BMW Xdrive- Parcours“ unter Beweis stellen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44829996 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Jaguar Land Rover: Turbulente Zeiten

Jaguar Land Rover: Turbulente Zeiten

Die Neuzulassungen des britischen Herstellers gehen in Deutschland seit Jahren nur in eine Richtung – steil nach oben. Ausgerechnet jetzt, wo neue Modellkracher in den Startlöchern stehen, droht die Dieselkrise die Händler aus der Erfolgsspur zu drängen. lesen

Zusatzgeschäfte: Mobilität für alle

Zusatzgeschäfte: Mobilität für alle

Menschen mit einer Behinderung haben es oft schwer, im Alltag mobil zu sein. Kfz-Betrieben, die diese Kundenzielgruppe für sich entdecken, eröffnet sich ein weites Betätigungsfeld. lesen