Der DAT-Report als App

Branchenspiegel mobil verfügbar

Der DAT-Report 2015 ist als App für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Die Apps stehen jetzt bei iTunes und Google Play bereit, der Windows Shop folgt in Kürze

 

 

DAT-Report erscheint zum 42. Mal

Der DAT-Report geht in diesem Jahr in seine 42. Runde. Seit den 70er Jahren blickt das Kompendium hinter die Kulissen der Kfz-Branche und hat sich zum Gradmesser für Trends und Tendenzen in Kfz-Handel und -Service entwickelt. In Zusammenarbeit mit der GfK-Marktforschung liefert die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) ein umfassendes Datenmaterial, etwa zum Kundendienstverhalten der Autofahrer oder zu den Kaufabsichten der Kunden. Für zahlreiche Zukunftsentscheidung in Autohaus und Werkstatt sind die aus dem Report abzulesenden Entwicklungen und Tendenzen unverzichtbar geworden.

 

Die gedruckte Version des DAT-Reports mit den Wirtschaftsdaten für die Branche hat in der aktuellen Ausgabe erneut 84 Seiten. Die Ausgabe 2016 des Reports wurde am 29. Januar in Berlin vorgestellt. An die Leser wird er mit der »kfz-betrieb«-Ausgabe 6 verschickt, die am 14. Februar erscheint. Interessenten können weitere Exemplare des Reports kostenlos auf der Webseite der DAT bestellen.

 

Einen Rückblick auf frühere Ergebnisse des DAT-Reports erlaubt das Archiv von »kfz-betrieb« (siehe oben). Dort sind alle Jahrgänge des DAT-Reports seit dem Jahr 2000 als PDF-Version abrufbereit.

 

Für den DAT-Report wurden insgesamt knapp 4.000 Endverbraucher befragt, darunter ca. 1.400 Neuwagenkäufer, knapp 1.300 Gebrauchtwagenkäufer und rund 1.200 Pkw-Halter. Bei letzteren wurden das Reparatur- und Wartungsverhalten sowie weitere Werkstattthemen analysiert.

Jahrgänge als PDF
2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007  2006  2005  2004  2003  2002  2001  2000 

DAT-Report 2015 (PDF-Download)

NEWS

DAT-Report 2016: Das Auto bleibt unersetzlich

DAT-Report 2016: Das Auto bleibt unersetzlich

Die am Freitag vorgestellte Neuauflage des DAT-Reports zeigt, dass für die allermeisten Deutschen das eigene Auto eine Alltagsnotwendigkeit ist. Daneben liefert das Kompendium zahlreiche weitere erhellende Fakten. lesen

Neuwagenkäufer besuchen mehr Händler

Neuwagenkäufer besuchen mehr Händler

Im Durchschnitt 2,3 Händler haben Neuwagenkunden im vergangenen Jahr vor dem Kauf besucht, wie aus dem kommenden DAT-Report hervorgeht. 2014 lag der Wert noch bei 1,98. lesen

DAT: Noch großes Potenzial bei Service-Flatrates

DAT: Noch großes Potenzial bei Service-Flatrates

Autohäuser lassen beim Verkauf von Service- und Wartungsverträgen viele Chancen ungenutzt. Der kürzlich veröffentlichte DAT-Report 2015 dokumentiert, wo Werkstätten noch etwas holen können. lesen

DAT-Report 2015 ist als App verfügbar

DAT-Report 2015 ist als App verfügbar

Angesichts veränderter Lesegewohnheiten gibt es den DAT-Report seit einem Jahr auch als App. Nun ist die Ausgabe 2015 des Nachschlagewerks in elektronischer Form erschienen. lesen

DAT-Report: Autokäufer gehen weniger „fremd“

DAT-Report: Autokäufer gehen weniger „fremd“

Für den Handel zahlen sich die Anstrengungen in Sachen Kundenbindung anscheinend aus: Laut DAT-Report informierten sich Autokäufer 2014 deutlich weniger bei der Konkurrenz. lesen

DAT-Report 2015: Teilehandel im Internet boomt

DAT-Report 2015: Teilehandel im Internet boomt

Verbraucher entdecken zunehmend das Internet als Bezugsquelle für Ersatzteile. Der DAT-Report 2015 dokumentiert dort ein deutliches Wachstum. lesen