Mannheimer Carcamp: Anmeldung jetzt möglich

Barcamp für die Autobranche ist wieder am Start

| Autor: Andreas Wehner

Das Mannheimer Barcamp geht in eine neue Runde.
Das Mannheimer Barcamp geht in eine neue Runde. (Bild: Achter / »kfz-betrieb«)

Die Anmeldung für das Carcamp 2017 ist ab sofort möglich. Die Veranstaltung findet am 8. September 2017 in Mannheim statt, wie der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) jetzt mitteilte. Das inzwischen 6. Mannheimer Carcamp ist eine Konferenz im Barcamp-Format und als solche einzigartig in der Autobranche.

Die eintägige Veranstaltung bringt Vertreter aus Autohäusern und Werkstätten, aber auch aus anderen Bereichen der Autobranche zusammen. Hersteller und Importeure, Verbände, Fachjournalisten, Autoblogger – jeder, der sich zu aktuellen Branchenthemen austauschen möchte, ist willkommen. Bereits kurz nach Freischaltung der Anmeldung waren nach Angaben der Organisatoren ZDK und Fuchs Schmierstoffe 30 Prozent der Plätze belegt.

Barcamps sind Ad-hoc-Mitmach-Konferenzen. Weil sie sich als solche in vielen Aspekten von klassischen Konferenzen unterscheiden, werden sie auch als (Un)Konferenzen bezeichnet: Organisiert sind lediglich Ort und Infrastruktur, das Programm erarbeiten die Teilnehmer selbst spontan vor Ort. Damit ist sichergestellt, dass nur Themen auf die Agenda kommen, die wirklich interessieren. In den vergangenen Jahren war das Themenspektrum breit gefächert. Es reichte von Social Media, Inbound Marketing, Connected Retail, Mitarbeiter-Branding im vernetzten Zeitalter über Elektromobilität und Carsharing bis hin zu Zukunftsthemen wie „Virtual Reality im Showroom“ und „Auto-Werkstatt 2025“.

Dank des offenen Konzeptes entsteht nach Angaben der Veranstalter regelmäßig eine intensive Tagung mit Gesprächen, Vorträgen und Interaktion der Teilnehmer untereinander. Die Themen der letzten fünf Jahre sind im Rückblick auf der Website www.carcamp.de aufgelistet.

Dort findet auch die Anmeldung statt. Da die gesamte Veranstaltung durch Sponsoren finanziert wird, sind Teilnahme und Verpflegung kostenfrei. Neben Gastgeber Fuchs Schmierstoffe unterstützen die Bank Deutsches Kfz-Gewerbe (BDK), Basta Media sowie erstmals das „Prämiensystem extra“, mit dem Bosch und seine Kooperationspartner Kundentreue belohnen, die Veranstaltung.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44647111 / Verbände)

Plus-Fachartikel

Michael Martin: „Die Talsohle ist erreicht“

Michael Martin: „Die Talsohle ist erreicht“

Nach einem schwierigen Umbruchjahr geht Mitte 2016 das einstufige Toyota-Händlernetz an den Start. Zudem kommt ein neues Margensystem. Verbandspräsident Michael Martin erläutert die Herausforderungen und Chancen, die damit verbunden sind. lesen

VMB: Mehr Macht für Vertreter

VMB: Mehr Macht für Vertreter

Dr. Peter Ritter, Vorsitzender des Verbands, begrüßt die Neustrukturierung des Vertriebsnetzes und den Eintritt von markenfremden Handelsgruppen. lesen