Multichannel-Marketing spricht Bedürfnisse aller Kunden an

Wie man einen stationären Betrieb komplett online abbildet

| Autor: Dominik Faust

Tobias Gutgsell spricht auf den Autovertriebstagen 2017.
Tobias Gutgsell spricht auf den Autovertriebstagen 2017. (Bild: privat)

Das BMW-Autohaus Märtin in Freiburg im Breisgau bildet sein stationäres Geschäft vollständig im Internet ab und will dadurch allen Bedürfnislagen der Kundschaft gerecht werden: Neben dem klassischen Neu- und Gebrauchtwagengeschäft finden sich online Möglichkeiten zur Buchung von Serviceterminen oder von Carsharing-Fahrzeugen. Elektromobilität, Autovermietung und Angebote für Menschen mit Behinderungen sind ebenso präsent wie Services rund um Flotten, Smart Repair oder Fahrzeugfolierung. Auf den Autovertriebstagen 2017 von »kfz-betrieb« und »Gebrauchtwagen Praxis« stellt Geschäftsführer Tobias Gutgsell am 4. Mai die Multichannel-Strategie vor.

Ein nachhaltiges Bekenntnis zum stationären Geschäft gibt Märtin mit seinem Multifunktionsneubau ab, der in diesem Jahr seine Pforten öffnet. In der Handelsimmobilie berät Märtin Kunden unter anderem mithilfe sogenannter Product Geniuses – also Produktexperten mit Tabletcomputern, die Wunschfahrzeuge und weitere Angebote an großen LED-Bildschirmen demonstrieren können. Ergänzend zum Autohausgeschäft werden in dem Neubau auch Mietflächen für Tagungen und Kongresse oder in Form von Büroräumlichkeiten zur Verfügung stehen. Das Gebäude entsteht unter dem Motto "Hello Future!".

Autovertriebstage 2016: Der Handel von morgen

Tobias Gutgsell (37) ist seit dem vergangenen Jahr Geschäftsführer bei Märtin. Der studierte Betriebswirt (Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Freiburg) hat das Automobilgeschäft von der Pike auf gelernt. Von 2000 bis 2003 absolvierte er eine Ausbildung zum Automobilkaufmann im Hause Märtin und schloss diese mit Prädikat ab. Über die Jahre war er für das Unternehmen als Verkaufsberater, Verkaufsleiter im Filialbetrieb, Gesamtvertriebsleiter und Prokurist tätig. Gutgsell ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Zu seinen Hobbies gehören Laufsport, Mountainbiking, Klettern und alpines Bergsteigen.

Rezepte für das Geschäft von morgen

„Roadmap 2027: Morgen erfolgreich handeln!“ – unter diesem Motto stehen die Autovertriebstage 2017, die »kfz-betrieb« und »Gebrauchtwagen Praxis« gemeinsam mit den Sponsoren CG Car-Garantie Versicherungs-AG und Santander Consumer Bank veranstalten. Namhafte Referenten beleuchten in ihren Vorträgen die Zukunft des Automobilhandels und geben Anhaltspunkte zu den wichtigen Fragen wie „Wie mache ich mein Autohaus fit für die nächsten zehn Jahre?“ oder „Worauf muss ich mich einstellen, was kommt, was bleibt – was geht?“

Die 5. Autovertriebstage starten am Abend des 3. Mai 2017 mit einer großen Branchenparty. Dabei verleihen »kfz-betrieb« und »Gebrauchtwagen Praxis« mit den Partnern Car-Garantie und Santander Consumer Bank zum 15. Mal den Vertriebs Award. Am nächsten Tag erhalten die Teilnehmer ab 9 Uhr fundierte Informationen von Experten, wie sich Autohäuser für die nächsten zehn Jahre erfolgreich aufstellen können. Das Veranstaltungsformat ist speziell für Geschäftsführer sowie Vertriebs- und Verkaufsleiter im Automobilhandel konzipiert.

Zum Programm der Autovertriebstage 2017

Zur Anmeldung zu den Autovertriebstagen 2017

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44564900 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Trojaner: Und dann geht nichts mehr

Trojaner: Und dann geht nichts mehr

Verschlüsselungstrojaner oder Ransomware können die IT-Systeme eines Kfz-Betriebs binnen Minuten lahmlegen. Dagegen hilft nur ein gesundes Misstrauen beim Öffnen von Mail-Anhängen. lesen

Weller: „Gut, dass wir weniger werden“

Weller: „Gut, dass wir weniger werden“

Umsatz und Ertrag weiter steigern – so lautet ein Ziel der Autohausgruppe. Unter anderem deshalb besetzt Burkhard Weller seit einiger Zeit Schlüsselfunktionen neu. Der Chef hat aber auch ein ganz persönliches Ziel im Visier. lesen