Neuer Leiter für Citroën Businesskunden und Nutzfahrzeuge

Steffen Dittmar wird Abteilungsleiter

| Autor: Jakob Schreiner

Steffen Dittmar war bereits von 2010 bis 2013 für die PSA-Gruppe tätig.
Steffen Dittmar war bereits von 2010 bis 2013 für die PSA-Gruppe tätig. (Bild: Citroën)

Zum 1. September übernimmt Steffen Dittmar die Leitung der Abteilung Businesskunden und Nutzfahrzeuge für Citroën in Deutschland. Das verkündete der Importeur am Donnerstag in einer Pressemitteilung. Dittmar folgt damit auf Peter Wilkenhöner, der im Juli zum Vertriebsdirektor bei Citroën und DS ernannt worden war.

Mit Steffen Dittmar kehrt ein ehemaliger Mitarbeiter der PSA-Gruppe zurück ins Unternehmen. Dittmar war bereits zwischen 2010 und 2013 für den Konzern tätig. Außerdem hatte er diverse leitende Positionen bei Lease-Plan Deutschland, Renault Trucks sowie bei Fiat inne. Zuletzt war er für den Bereich Nutzfahrzeuge und Remarketing für Hyundai in Deutschland tätig.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44832007 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Jaguar Land Rover: Turbulente Zeiten

Jaguar Land Rover: Turbulente Zeiten

Die Neuzulassungen des britischen Herstellers gehen in Deutschland seit Jahren nur in eine Richtung – steil nach oben. Ausgerechnet jetzt, wo neue Modellkracher in den Startlöchern stehen, droht die Dieselkrise die Händler aus der Erfolgsspur zu drängen. lesen

Zusatzgeschäfte: Mobilität für alle

Zusatzgeschäfte: Mobilität für alle

Menschen mit einer Behinderung haben es oft schwer, im Alltag mobil zu sein. Kfz-Betrieben, die diese Kundenzielgruppe für sich entdecken, eröffnet sich ein weites Betätigungsfeld. lesen