Porsche Hamburg unter neuer Führung

Hersteller investiert zweistelligen Millionenbetrag

| Autor: Gerd Steiler

(Bild: VBM-Archiv)

Mathias Busse ist seit 1. Januar neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche-Niederlassung Hamburg GmbH. Gleichzeitig wurde Steffen Knies zum Geschäftsführer des Porsche-Zentrums Hamburg Nord-West berufen, das zusammen mit dem Porsche-Zentrum Hamburg das Standortduo der Hamburger Porsche-Dependance bildet.

Busse hatte bereits am 1. Januar 2015 die Gesamtverantwortung für beide Niederlassungsstandorte übernommen. Seit Jahresbeginn nun fungiert er auch als Vorsitzender der Geschäftsführung. Seit 2009 ist der Hanseat in verschiedenen Führungspositionen für die Marke Porsche tätig. Im Jahr 2011 übernahm er die Leitung des Porsche-Zentrums Hamburg Nord-West am Nedderfeld. Zuvor verantwortete er von 2009 bis 2011 als Verkaufsleiter das Neu- und Gebrauchtwagengeschäft der Porsche-Niederlassung Berlin.

Knies ist seit 1991 im Porsche-Zentrum Hamburg Nord-West tätig. Nach langjähriger Tätigkeit als Verkaufsberater übernahm er von 2012 bis 2014 die Verkaufsleitung. Seit 1. Januar 2015 leitet Knies das Porsche-Zentrum Hamburg Nord-West am Standort Holsteiner Chaussee.

Laut Mitteilung betreut die Porsche Deutschland GmbH das Marktgebiet Hamburg seit 2011 direkt mit einer eigenen Niederlassung. Anfang 2015 konnte die Neuausrichtung in Hamburg mit dem Umzug des Porsche-Zentrums Hamburg Nord-West an den neuen Standort in der Holsteiner Chaussee einen wichtigen Schritt vollziehen. Mit der Entwicklung eines neuen Porsche-Zentrums am Alstergate (Lübecker Straße/Wallstrasse) als Nachfolgebetrieb für den heutigen Standort an der Eiffestraße investiert der Hersteller einen zweistelligen Millionenbetrag in der Hansestadt.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43801122 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

20 Jahre Digitalvertrieb: Die wichtigste Filiale

20 Jahre Digitalvertrieb: Die wichtigste Filiale

Auto Niedermayer im niederbayerischen Neukirchen gehört zu den Pionieren des Kfz-Gewerbes, was den Fahrzeugverkauf über das Internet angeht. Die richtige Vermarktungsstrategie zu finden, war aber auch für den freien Händler eine Herausforderung. lesen

Autohaus Fuhrmeister: Mainzer Erlebniswelt

Autohaus Fuhrmeister: Mainzer Erlebniswelt

Die Jaguar-Land-Rover-Händler investieren Millionenbeträge in den Neubau von Autohäusern in der neuen CI. Das Familienunternehmen Fuhrmeister hat mit dem europaweit größten Approved-Gebrauchtwagencenter ein Ausrufezeichen gesetzt. lesen