BMW-Vertriebschef sieht gute Entwicklung

Händlerrendite auf durchschnittlich 1,3 Prozent gestiegen

| Autor: Andreas Wehner

Peter van Binsbergen, Vertriebsleiter Deutschland bei BMW, freut sich über ein gutes Großkundengeschäft.
Peter van Binsbergen, Vertriebsleiter Deutschland bei BMW, freut sich über ein gutes Großkundengeschäft. (Foto: Seyerlein)

Der deutsche BMW-Vertrieb ist mit dem Jahresstart zufrieden, auch wenn der Premiumhersteller in den ersten beiden Monaten etwas schwächer gewachsen ist als der Gesamtmarkt. „Die Auftragseingänge sind gut. Vor allem das Großkundengeschäft läuft bislang deutlich besser als vor einem Jahr“, sagte Peter van Binsbergen, Deutschland-Vertriebschef von BMW am Rande des Genfer Automobilsalons. BMW hatte im Januar und Februar um 5,9 Prozent zugelegt, während der Gesamtmarkt um 7,8 Prozent nach oben gegangen war.

Auch das vergangene Jahr sieht van Binsbergen positiv. „Wir haben zwar etwas Marktanteil verloren, aber unter den Premiumherstellern haben wir uns gut gehalten“, sagte der Vertriebschef im Gespräch mit »kfz-betrieb«. Zudem sei vor allem die Qualität der Verkäufe gestiegen. Auch das Aftersales-Geschäft in Deutschland ist gut gelaufen.

„Die Ergebnisentwicklung ist gut. Und auch für die Händler war es ein gutes Jahr“, sagte van Binsbergen. Die durchschnittliche Rendite im Handel sei auf 1,3 Prozent gestiegen. Als mittelfristiges Ziel hatte der Vertriebschef im vergangenen Jahr im Durchschnitt mindestens 1,5 Prozent ausgegeben. „Wir sind auf einem guten Weg. Das ist der beste Wert seit 2011. Sie dürfen nicht vergessen, dass einige unserer Partner drei Prozent und mehr machen“, so van Binsbergen.

BMW zeigt in Genf unter anderem den 740e i-Performance – die Plug-in-Hybrid-Variante der 7er Baureihe. Der Antrieb besteht aus einem Vierzylinder-Turbo-Benziner und einem Elektromotor, der in die Acht-Gang-Automatik integriert ist. Die Systemleistung beträgt 240 kW/326 PS. Neben dem 7er hat BMW zudem Hybrid-Versionen des Oberklasse-SUVs X5, der Mittelklasse-Limousine 3er, des Kompaktvans 2er Active Tourer auf den Markt gebracht oder angekündigt. Mittelfristig soll der Plug-in-Hybrid in weiteren Baureihen Einzug halten.

100 Jahre BMW: Viel gewagt und fast immer gewonnen

BMW feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. An die Jubiläumsfeier am Montag in München schließen sich über das Jahr verteilt weitere Events und Aktionen an, mit denen der Autobauer auf seinen Geburtstag hinweisen will.

Ein ausführliches Interview mit BMW-Deutschland-Vertriebschef Peter van Binsbergen lesen Sie in Ausgabe 14 des »kfz-betrieb«, die am 8. April erscheint und die Entwicklung aller Marken in Deutschland beleuchtet.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43920350 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Nachfolge: Loslassen will gelernt sein

Nachfolge: Loslassen will gelernt sein

Den Generationswechsel im Autohaus erfolgreich meistern: Das ist der Kern eines neuen Coachingprogramms von Volvo. Das Autocenter König & Platen gehört zu den Pilothändlern und kennt die Gefahren, die beim Stabwechsel lauern. lesen

Bargeldloser Autokauf

Bargeldloser Autokauf

Der Mönchengladbacher Finanzdienstleister kooperiert seit Kurzem mit dem Start-up-Unternehmen Easy Car Pay, das sich auf bargeldlose Kfz-Transaktionen spezialisiert hat. Bereichsleiter Maik Kynast erläutert, wie der Handel davon profitieren kann. lesen