Die großen Autohändler: Bald

Immer mehr Fahrzeughalter entdecken ihre Liebe zu Oldtimern – ob aus Renditegründen oder dem Wunsch nach Individualität. Die Bald AG baut daher seit zwei Jahren ihren Klassikbereich aus und bringt neue zukünftige Sammlerstücke in die Region.

| Autor: Stephan Richter

(Fotos: Bald AG)

Harald Gayk ist nicht nur Vorstand der Bald AG, sondern auch ein echter Schnauferlbruder. So lautet die Anrede unter den Mitgliedern des Allgemeine Schnauferl-Clubs e. V. , der Automobilsten und Oldtimerfreunden traditionsreich vereint. Schon Carl Friedrich Benz sowie seine Frau Bertha und seine Söhne waren in dem Verein tätig. Kein Wunder, dass die Bald AG, einer der ältesten Mercedes-Vertreter in Deutschland, stetig ihre Kompetenzen im Oldtimersektor ausbaut. Schließlich liegen die Wurzeln des Unternehmens im Fahrzeug- und Kutschenbau.

Seit Juli 2015 sind die Siegener zertifizierter Mercedes-Benz-Classic-Partner mit eigener Annahme und Reparaturwerkstatt. Bereits im Sommer 2013 erhielt das Unternehmen von der Kfz-Innung das Prädikat als anerkannter „Fachbetrieb für historische Fahrzeuge“. Um die Zulassung zu erhalten, musste der Betrieb vertraglich festgelegte Standards bei der Wartung und Instandsetzung von Old- und Youngtimern erfüllen. Sie betreffen sowohl die betriebliche Ausstattung als auch die Qualifikation der Mitarbeiter.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43796985 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

Die großen Autohändler: Schade

Die großen Autohändler: Schade

Die Digitalisierung des Automobilgeschäfts stellt die Branche vor neue Herausforderungen. Es ist vor allem Schnelligkeit gefragt; ein Punkt, an dem die Zuarbeit des Herstellers nicht immer den Wünschen der Händler entspricht. lesen

Die großen Autohändler: Ruhrdeichgruppe

Die großen Autohändler: Ruhrdeichgruppe

Den Wechsel ihrer Hauptmarke von Nissan zu Opel hat die Duisburger Gruppe ohne drastische Einbrüche gemeistert. Eine wichtige Rolle spielte dabei die markenorientierte Unternehmensstruktur, aber auch die Integration der neuen Betriebe. lesen