Toyota- und Lexus-Rückruf: Airbags, aber nicht von Takata

Toyota- und Lexus-Rückruf: Airbags, aber nicht von Takata

In Deutschland müssen rund 1.600 Corolla und circa 2.000 NX wegen Airbag- und Bremsproblemen in die Werkstatt. lesen

Mahle: Neue Servicestation für R1234yf

Mahle: Neue Servicestation für R1234yf

Mit technischen Finessen möchte das neue ACX 255 aus dem Hause Mahle punkten. Vor allem ein externes Analysegerät sowie eine neuartige Ölflasche sollen den Klimaservice effektiver machen. lesen

Volkswagen-Rückruf: Verarbeitung der Sitzlehne

Volkswagen-Rückruf: Verarbeitung der Sitzlehne

Bei 2016 gebauten VW Tiguan und Audi A4 muss eine Schweißverbindung an der vorderen Sitzlehne überprüft werden. Bei Audi gibt es zudem noch eine Serviceaktion für die Klimaanlage zu vermelden. lesen

Hazet: Neuer Akku-Schlagschrauber für autarkes Arbeiten

Hazet: Neuer Akku-Schlagschrauber für autarkes Arbeiten

Bei Pannenhilfe im Freien muss der Monteur Radmuttern und und sonstige Befestigungsschrauben meist mühsam und langsam per Ratsche drehen – oder er greift zum Akkuschlagschrauber. lesen

ZF Aftermarket ist startbereit

ZF Aftermarket ist startbereit

Nach 14 Monaten hat die ZF-Ersatzteilorganisation die Integration von TRW Aftermarket abgeschlossen. Das neue Leitungsteam steht auch bereit. lesen

TÜV Nord Mobilität unter neuem Vorsitz

TÜV Nord Mobilität unter neuem Vorsitz

Ab sofort leitet Hartmut Abeln als neuer Vorsitzender der Geschäftsführung TÜV Nord Mobilität. Der 47-Jährige bildet gemeinsam mit Thorsten Walinger die neue Spitze des Unternehmens. lesen

»kfz-betrieb« Newsletter abonnieren:
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Plus Fachartikel

Dialogannahme: Geht nicht, gibt’s nicht

Dialogannahme: Geht nicht, gibt’s nicht

Mitarbeiter in Kfz-Betrieben betrachten die Dialogannahme gelegentlich als lästigen Klotz am Bein. „Die Akademie“ will mit ihrem Schulungsprogramm die Sinne für das Potenzial in diesem Bereich schärfen. lesen

Achsvermessung: Völlig losgelöst

Achsvermessung: Völlig losgelöst

Zwei Stahlplatten und eine Handvoll Kugeln – das sind die wesentlichen Bauteile der Schiebeplatten und Drehteller eines Achsmessstands. Und die wollen gepflegt sein – denn die Bauteile und damit die Messergebnisse leiden unter Schmutz und Korrosion. lesen

Werkstattkonzept von Volvo: Doppelt schraubt schneller

Werkstattkonzept von Volvo: Doppelt schraubt schneller

Das Autohaus Zirwes ist der deutschlandweit erste Betrieb, der das Volvo-Personal-Service-Zertifikat erhalten hat. Das neue, global eingeführte Servicekonzept stellt die klassischen Werkstattstrukturen und -prozesse auf den Kopf. lesen

Ungewöhnliche Koalition gegen Billigkats

Ungewöhnliche Koalition gegen Billigkats

Der Kampf gegen wirkungslose Kats und andere Trickser-Produkte geht weiter. Während die DUH gegen Ebay vorgeht, informieren Industrie und Handel die Kfz-Betriebe. lesen

Infiniti-Rückruf: Kühlsystem und Lenkung

Infiniti-Rückruf: Kühlsystem und Lenkung

Bei der Mittelklasselimousine Q50 gibt es gleich zwei laufende Aktionen: Zum einen kann die Steuerung der Kühlmittelpumpe Ärger machen. Zudem können Probleme bei der Steuerung des Fahrzeugs auftreten. lesen

AU: Die generelle Endrohrmessung kommt

AU: Die generelle Endrohrmessung kommt

Außen knallgelb, innen schwarz auf weiß: Eine der kommenden Verkehrsblatt-Ausgaben hat es in sich. Sie wird verkünden, dass aus dem AU-Leitfaden 5 der 5.01 wird – und mit ihm kommt die generelle Endrohrmessung wieder, sagt der ASA-Verband. lesen

Wer will „Ausgezeichneter Betrieb“ werden?

Wer will „Ausgezeichneter Betrieb“ werden?

Mit einem Fragebogen prüft die Initiative „Qualität ist Mehrwert“, wie zukunftsfähig freie Werkstätten aufgestellt sind. lesen

Autohaus Schroers sieht die Kunden als Familie

Autohaus Schroers sieht die Kunden als Familie

Kunden wollen einen Ansprechpartner in der Werkstatt haben – und im Autohaus Schroers in Mönchengladbach bekommen sie den auch. Geschäftsführer Stephan Schroers erreicht mit diesem Erfolgsrezept den neunten Platz beim Deutschen Werkstattpreis. lesen

„Die Auto Idee“: Klare Zuständigkeiten führen zum Erfolg

„Die Auto Idee“: Klare Zuständigkeiten führen zum Erfolg

Eine gute betriebliche Organisation und leistungsgerechte Bezahlung fördern im freien Kfz-Betrieb „Die Auto Idee“ die Zufriedenheit der Mitarbeiter und Kunden. Das Ergebnis ist der vierte Platz beim Deutschen Werkstattpreis 2016. lesen