Fahrverbot: Dieseln droht Wertverlust

Fahrverbot: Dieseln droht Wertverlust

Das Kfz-Gewerbe lehnt ein Fahrverbot ab, wie es jetzt zur Verbesserung der Luftqualität in Stuttgart beschlossen wurde. Vor allem der mögliche Wertverlust von Diesel-Fahrzeugen macht den Händlern Sorgen. Einige sehen aber auch Vorteile. lesen

ZDK: Förderung auf Autogas ausweiten

ZDK: Förderung auf Autogas ausweiten

Die weitere Förderung von Erdgas als Kraftstoff kommt in der Branche gut an. Doch auf kräftige Kritik stößt das Auslaufen der Autogas-Unterstützung. Dafür will sich der ZDK nun verstärkt einsetzen. lesen

Kfz-Betriebe erhalten Ein- und Ausbaukosten

Kfz-Betriebe erhalten Ein- und Ausbaukosten

Umdenken in der Koalitionsfraktion: Im Gewährleistungsrecht soll künftig das Verursacherprinzip gelten. Verbauen Kfz-Betriebe also schlechtes Material bei einer Reparatur, können sie vom Lieferanten auch die Ein- und Ausbaukosten verlangen. lesen

Praxisnaher IT-Unterricht an der BFC

Praxisnaher IT-Unterricht an der BFC

Das Studium an der BFC zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus. Das gilt mehr denn je auch für das Thema IT. Jetzt stellte Arno Kalmbach den Studierenden die Digitalisierung der Prozesse im Autohaus vor. lesen

Mercedes-Benz-Betriebe ärgern sich über Herabstufung

Mercedes-Benz-Betriebe ärgern sich über Herabstufung

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Verbands der Vermittler und Servicepartner für Mercedes-Benz (VVMB) übten die autorisierten Servicepartner starke Kritik am Hersteller. lesen

Zentralverband Deutsches KfZ-Gewerbe

Der Interessenvertreter
Der ZDK ist der Branchenverband und Dienstleister für die rund 38.000 Kfz-Betriebe in Deutschland.
Zur ZDK-Homepage

 

Landesverbände des ZDK

Die regionalen Ansprechpartner
Die Kontaktdaten zu den 14 Landesverbänden im Deutschen Kraftfahrzeuggewerbe.
Zur Adress-Übersicht

 

Innungen von A bis Z

Innungen: Ansprechpartner vor Ort
Kontaktdaten zu den Innungen  und Kreishandwerkerschaften für die Kfz-Betriebe. Zur Adress-Übersicht

 

 

Rendite bleibt trotz Umsatzsprung nur auf Vorjahresniveau

Rendite bleibt trotz Umsatzsprung nur auf Vorjahresniveau

Auf den ersten Blick stimmen die Zahlen: Die Umsätze mit Neu- und Gebrauchtwagen sowie im Service sind alle im Plus. Doch die Rendite zieht bei der Entwicklung nicht mit. Sie bewegt sich laut ZDK-Präsident Jürgen Karpinski im Jahresvergleich kaum. lesen

Kabinett beschließt schnelles Ende der LPG-Förderung

Kabinett beschließt schnelles Ende der LPG-Förderung

Das Bundesfinanzministerium hat sich durchgesetzt mit dem Vorhaben, die steuerliche Bevorzugung von Autogas zu kappen. Der verminderte Steuersatz gilt nur noch bis Ende 2018. lesen

Karpinski kandidiert für eine zweite Amtszeit

Karpinski kandidiert für eine zweite Amtszeit

ZDK-Präsident Jürgen Karpinski stellt sich erneut zur Wahl. In Zeiten des Umbruchs will Karpinski auf Kontinuität an der Verbandsspitze setzen. Gewählt wird auf der ZDK-Mitgliederversammlung im Juni. lesen

ZDK prognostiziert 15.000 E-Autos in diesem Jahr

ZDK prognostiziert 15.000 E-Autos in diesem Jahr

Elektroautos wecken – bislang – das Interesse der Kunden kaum. Daran ändert sich auch 2017 nichts. Erst im nächsten Jahr kommt es nach Einschätzung des Verbands zu „nennenswerten Zuwächsen“. lesen

»kfz-betrieb« Newsletter abonnieren:
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Plus Fachartikel

Michael Martin: „Die Talsohle ist erreicht“

Michael Martin: „Die Talsohle ist erreicht“

Nach einem schwierigen Umbruchjahr geht Mitte 2016 das einstufige Toyota-Händlernetz an den Start. Zudem kommt ein neues Margensystem. Verbandspräsident Michael Martin erläutert die Herausforderungen und Chancen, die damit verbunden sind. lesen

VMB: Mehr Macht für Vertreter

VMB: Mehr Macht für Vertreter

Dr. Peter Ritter, Vorsitzender des Verbands, begrüßt die Neustrukturierung des Vertriebsnetzes und den Eintritt von markenfremden Handelsgruppen. lesen

Vertriebs Award 2016 Es geht wieder los!

Vertriebs Award 2016 Es geht wieder los!

Die nächste Runde des Vertriebs Awards ist eingeleitet. Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 19.2.2016 in Würzburg vorliegen, damit am 26. April der Sieger gekürt werden kann. lesen

Kfz-Gewerbe Hessen: Hilfe für in Not geratene Menschen

Kfz-Gewerbe Hessen: Hilfe für in Not geratene Menschen

Die Teestube der Diakonie ist in Wiesbaden eine zentrale Anlaufstelle für Menschen, die Hilfe brauchen. Bei der Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben erhält sie vom Kfz-Landesverband Hessen Unterstützung. lesen

Kooperation bei der Streitschlichtung

Kooperation bei der Streitschlichtung

Durch die Zusammenarbeit bei der Schiedsstelle wollen die Kfz-Innungen Göppingen und Nürtingen ihren Mitgliederservice verbessern. lesen

Innung Mittelrhein zeichnet Siegfried Blüml aus

Innung Mittelrhein zeichnet Siegfried Blüml aus

Als Siegfried Blüml 1972 den Vorsitz des Gesellenprüfungsausschusses der Kfz-Innung Mittelrhein übernahm, gab es noch keinen VW Golf und keinen VW Passat. 45 Jahre setzte er sich für die Ausbildung ein. Für sein langes Engagement erhielt er nun zahlreiche Auszeichnungen. lesen

Eltern wünschen sich mehr Technik für Grundschüler

Eltern wünschen sich mehr Technik für Grundschüler

Das Grundschulprogramm „Blinka“ der Initiative Autoberufe wollte wissen, was junge Eltern von Technikunterricht in Grundschulen halten. Deshalb hat es eine repräsentative Studie in Auftrag gegeben. lesen

Mehr neue Azubis im Kfz-Gewerbe

Mehr neue Azubis im Kfz-Gewerbe

Das Kfz-Gewerbe hat im vergangenen Jahr seine Stellung als wichtigste Ausbildungsbranche im Handwerk ausgebaut. Gegen den allgemeinen Trend stellten die Kfz-Betriebe mehr neue Azubis ein. Für einen Beruf gibt es sogar ein zweistelliges Plus. lesen

Kfz-Innung Stuttgart setzt sich für bessere Luft ein

Kfz-Innung Stuttgart setzt sich für bessere Luft ein

Der Stuttgarter Kessel ist bekannt für seine dicke Luft. Das will Fritz Kuhn ändern. Aus Sicht das Oberbürgermeisters kommt Kfz-Betrieben dabei eine besondere Rolle zu. Diese wollen bei den Vorhaben des Politikers mitziehen. lesen

Studie warnt erneut vor Mautverlusten

Studie warnt erneut vor Mautverlusten

Der Streit um die Einführung der Maut lebt wieder auf. Zwei Gutachten kommen zu sehr gegensätzlichen Ergebnissen zur Wirtschaftlichkeit der Gebühr. Eine Studie errechnet einen Verlust von gut 70 Millionen Euro – mit steigender Tendenz. lesen

Transnationale Teststrecke für Computerautos

Transnationale Teststrecke für Computerautos

Sollen sich autonom fahrende Autos einmal durchsetzen, müssen sie auch nationale Grenzen problemlos überwinden können. Ob das funktioniert, soll eine deutsch-französische Teststrecke nun zeigen. lesen

Verbände verlangen längere LPG-Förderung

Verbände verlangen längere LPG-Förderung

Die Überlegungen, das Steuerprivileg für Autogas (LPG) in knapp zwei Jahren auslaufen zu lassen, stößt in der Branche auf Widerstand. Die Pläne seien „unsozial und mittelstandsfeindlich“. lesen

Die Leistungen der ZDK-Innungen

Die Kfz-Innungen sind das Rückgrat der Branche. Den Betrieben sind sie starke Partner und Dienstleister. In einer Spezialausgabe stellt »kfz-betrieb« die Angebote der Innungen dar.

IFL-Meldebogen für falsche Zeitvorgaben

Für die exakte Kalkulation
Die IFL sammelt falsche Reparatur- und Lackierzeiten, die die Anwender melden. Ziel ist es, für eine exakte Kalkulation die passenden Zeitvorgaben zu erhalten. Meldebogen-Download