Werkstattausrüstung: Messe auf Rädern

Sehen, anfassen und sofort bestellen: Mit den KS-Tools-Werkzeugmobilen kommt die Messe auf den Werkstatthof – das spart viel Zeit. Vor Ort fällt den Mitarbeitern auch eher ein, was in ihren Werkzeugwagen noch fehlt.

| Autor: Ottmar Holz

Der Terminkalender von Thomas Bittner ist brechend voll – die Werkstätten schätzen einen Ansprechpartner vor Ort.
Der Terminkalender von Thomas Bittner ist brechend voll – die Werkstätten schätzen einen Ansprechpartner vor Ort. (Bild: Holz)

Mer bräuchden a boar dreizehner Nüss, däi Muddern noh baggn, wo die Eggn wechgrossd sin, wassd wos i mahn, und habbts ihr sowos?“* „Klar, dafür gibt es bei uns die Steckschlüssel mit Flank-Traction-Profil, die leiten die Kraft über die Seitenfläche und nicht über die Ecken ein“, beantwortet Thomas Bittner die Frage eines Mechanikers im unterfränkischen Schwebenried.

Vor einer halben Stunde an diesem sonnigen, aber noch recht kühlen Vormittag sind wir in Schweinfurt vom Hof der Firma Wütschner Fahrzeugteile aufgebrochen. Thomas Bittner sitzt hinterm Steuer seines KS-Tools-Infomobils. Stefan vom Berg, Verkaufsberater bei der Wütschner Fahrzeugteile GmbH, muss ausnahmsweise in seinen Dienstwagen ausweichen, denn auf seinem angestammten Platz begleite heute ich als »kfz-betrieb«-Redakteur die Werkzeuginformationstour durch Unterfranken.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44749898 / PLUS-Fachartikel)

Plus-Fachartikel

Die großen Autohändler: Löhr-Gruppe

Die großen Autohändler: Löhr-Gruppe

Die Koblenzer Autohausgruppe passt ihr Markenportfolio und ihre Betriebsstätten den sich verändernden Markgegebenheiten an. Ein stagnierender Fahrzeuggesamtmarkt und gleichzeitig steigende Anforderungen der Hersteller sind dafür der Auslöser. lesen

Die großen Autohändler: Kunzmann

Die großen Autohändler: Kunzmann

Das Aschaffenburger Autohaus hat die ehemalige Mercedes-Benz-Niederlassung in Fulda erfolgreich ins Unternehmen integriert – ohne Kündigungen oder Umsatzeinbrüche. In beiden Städten fährt man nun „zum Kunzmann“, nicht nur zu einer Automarke. lesen