Skoda fährt Rekordergebnis ein

Bestmarken bei Auslieferungen und Einnahmen

| Autor: Christoph Seyerlein

Skoda will 2017 mit dem Kodiak eine SUV-Offensive einleiten. In Genf war das Modell noch als Studie Vision S zu sehen.
Skoda will 2017 mit dem Kodiak eine SUV-Offensive einleiten. In Genf war das Modell noch als Studie Vision S zu sehen. (Foto: Seyerlein)

Für die VW-Tochter Skoda war 2015 trotz der Abgas-Affäre das erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Mladá Boleslav mitteilte, standen sowohl beim Absatz als auch bei Umsatz und Gewinn neue Rekorde in den Büchern. Im laufenden Jahr wollen die Tschechen weiter zulegen.

Zum zweiten Mal in Folge hat die VW-Tochter in einem Jahr mehr als eine Million Autos verkauft. 1.055.500 bedeuteten ein Plus von 1,8 Prozent im Vergleich zu 2014. Der Umsatz kletterte 2015 auf 12,5 Milliarden Euro, eine Steigerung um 6,2 Prozent zum Vorjahr. Das operative Ergebnis fiel mit 915 Millionen Euro um zwölf Prozent höher aus als vor Jahresfrist. Die Umsatzrendite lag damit bei 7,3 Prozent (2014: 7 %).

Der wichtigste Markt für Skoda war im vergangenen Jahr China mit 281.700 Auslieferungen. Im laufenden Jahr will die Marke weiter zulegen. Allerdings bringt Skoda 2016 keine echten Neuheiten. Dennoch läuft das Jahr für die VW-Tochter positiv an: Bis Ende Februar verkaufte Skoda weltweit mit 170.300 Autos 4,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Einen weiteren Schub erwartet sich der Hersteller von einer SUV-Offensive. Im Herbst wird Skoda auf der Pariser Automobil-Salon den Kodiak vorstellen. Der große Crossover soll auf der Studie Vision S aufbauen, die zuletzt auf dem Autosalon in Genf zu sehen war. Doch dabei soll es nicht bleiben: Imelda Labbé, Geschäftsführerin von Skoda Deutschland, sagte kürzlich im Gespräch mit »kfz-betrieb«, dass es durchaus möglich sei, dass die Marke in Zukunft mit drei oder vier Modellen im SUV-Segment vertreten sein werde.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43938228 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Testimonialwerbung: Dream-Team mit Tücken

Testimonialwerbung: Dream-Team mit Tücken

Viele Hersteller nutzen in der Werbung die Bekanntheit und Popularität von Fußballern. Das klappt in vielen Fällen gut und kommt beim Verbraucher meist gut an, sodass es sich für beide Seiten auszahlt. Doch die Risiken sind nicht zu unterschätzen. lesen

High Potentials (Teil 4): Bewerben Sie sich schon?

High Potentials (Teil 4): Bewerben Sie sich schon?

Viele Autohäuser glauben, sie geben mit einer Stellenausschreibung ein Angebot ab. Tatsächlich handelt es sich um eine Bewerbung bei künftigen Arbeitnehmern. Der Wettbewerb um die besten Köpfe macht ein Umdenken nötig. lesen