Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

116 Händler vertreiben den Honda e

| Autor: Julia Mauritz

Von den deutschlandweit 200 Honda-Partnern werden 116 den kleinen Stromer vertreiben. Doch der e ist nur der Anfang: Auf der Frankfurter IAA hat der japanische Hersteller seine Elektrifizierungspläne konkretisiert – diese betreffen auch den neuen Jazz.

Firmen zum Thema

Kleines Auto, großer Andrang: Auf der Frankfurter IAA war das Interesse für den Honda e groß.
Kleines Auto, großer Andrang: Auf der Frankfurter IAA war das Interesse für den Honda e groß.
(Bild: Mauritz/»kfz-betrieb«)

Honda hat auf der IAA 2019 erstmals die Serienversion des Honda e im schlichten Retrodesign gezeigt, und die Preise für den Stromer bekannt gegeben: Sie starten bei 29.470 Euro (inklusive 4.380 Euro Umweltbonus).

Mit dem Interesse für Hondas ersten Stromer zeigt sich Honda-Deutschland-Vizepräsident Ingo Nyhues im Gespräch mit »kfz-betrieb« sehr zufrieden: Es hätten sich mehrere Tausend Menschen online registriert, um nähere Informationen zum Modell zu erhalten. Seit Mai hätte fast jeder vierte Interessent die unverbindliche Reservierungsgebühr in Höhe von 800 Euro gezahlt, mit der man sich einen Produktionsplatz sichern kann. Denn schon jetzt steht fest: Zum Marktstart wird die Nachfrage deutlich größer sein als das Angebot.

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Redakteurin