Überschwemmungen 15 Tipps für Kfz-Betriebe zur Schadenminderung

Autor: Peter Diehl

Nach der großen Flut im Westen Deutschlands standen auch Wasserschäden an Autos im Fokus. Anlässlich der vielen Fälle mit „Brühe von unten“ hat das Versicherungsunternehmen Aioi Nissay Dowa generelle Tipps zur Minderung von Witterungsschäden zusammengestellt.

Die meisten der 15 genannten Punkte sollten vor Schadeneintritt abgearbeitet sein.
Die meisten der 15 genannten Punkte sollten vor Schadeneintritt abgearbeitet sein.
(Bild: ©www.dugulan.com – stock.adobe.com)

Der Unternehmensname ist erklärungsbedürftig. Mitsui Sumitomo Aioi Nissay Dowa (MS&AD) gilt unter Branchenkennern als weltweit siebtgrößte Versicherungsgruppe. Doch in der breiten Öffentlichkeit ist dieser Name quasi unbekannt. Besser bekannt sind der Toyota- und Lexus-Versicherungsdienst. Dahinter und hinter weiteren White-Label-Produkten – solche, die nicht unter eigenem Namen vertrieben werden – steht Aioi Nissay Dowa, der Kfz-Zweig von MS&AD.

Die deutsche Niederlassung des japanischstämmigen Unternehmens sitzt in Ismaning bei München und versichert auch Kfz-Betriebe. Roland Fischer, General Manager Commercial Unit, hat die folgenden Tipps zur Minderung von Überschwemmungsschäden zusammengestellt. Sie sind speziell auf die Gegebenheiten von Autohäusern und Werkstätten abgestimmt.

Über den Autor

 Peter Diehl

Peter Diehl

Fachredakteur Automobiltechnik und -reparatur, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG