Suchen

„1902-Jacke“ erinnert an Durchbruch der Zündkerze

| Autor: Steffen Dominsky

Mit einer speziellen Messeaktion lockt Bosch in diesem Jahr Kfz-Betriebe auf Veranstaltungen. Wer einen der Bosch-Stände im Rahmen einer Hausmesse besucht, erhält eine Softshelljacke im historischen Design. Der Anlass ist die Geburt der Zündkerze.

Firma zum Thema

Bosch-Hausmessebesucher erhalten 2020 eine Gratis-Softshelljacke Modell „1902“.
Bosch-Hausmessebesucher erhalten 2020 eine Gratis-Softshelljacke Modell „1902“.
(Bild: Bosch)

Werkstätten, die in diesem Jahr einen Bosch-Messestand auf einer der zahlreichen Großhandels-Hausmessen besuchen, erhalten eine hochwertige Softshelljacke in der Sonderedition von 1902. Sie müssen dafür nur einen neuen Auftrag platzieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Ersatzteile oder Werkstattausrüstung handelt, um einen Kauf in einem Bosch-Shop oder -Warenträger zuzüglich Bosch-Ersatzteile oder einen Auftrag über die „Combi-Plus-Aktion“.

Die an der Combi-Plus-Aktion teilnehmenden Werkstätten bekommen ihre Leasingraten für Prüftechnik erstattet, wenn ein vorher vereinbarter jährlicher Mehrumsatz an Kfz-Ersatzteilen erreicht wurde. Damit die Autoteile in der Werkstatt optimal angeboten werden, empfiehlt Bosch, im Verkaufsraum einen Bosch-Shop oder vergleichbaren Warenträger aufzustellen. Werkstattkunden sollen damit sofort erkennen können, in welcher Werkstatt Markenprodukte verbaut werden.

Die Idee zur Sonderedition einer Messejacke „1902“ im sportlich-eleganten Design entstand aus dem historischen Zusammenhang mit der Bosch-Zündkerze und dem Durchbruch im Jahr 1902. Als das Automobil noch in den „Kinderschuhen“ steckte, war die Zündung des Benzins das „Problem der Probleme“, wie es der Autopionier Carl Benz formulierte. Im Jahre 1902 präsentierte Bosch die erste Zündkerze in Kombination mit einem Hochspannungsmagnetzünder. Diese Zündkerze brachte den Durchbruch für eine stark wachsende Kraftfahrzeug-Produktion der folgenden Jahrzehnte und löste das Problem der Zündung schnell laufender Verbrennungsmotoren in Kraftfahrzeugen.

(ID:46403001)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group, Vogel Business Media GmbH & Co. KG