Abgasrelevante Bauteile: Schnell geschrumpft

Autor Ottmar Holz

Eine defekte Wellrohrleitung musste der Monteur bisher komplett erneuern – auch wenn nur einer der Sicherungsringe weggebrochen war. Ein neues Schlauchreparaturset verspricht kostengünstig schnelle Abhilfe.

Eine defekte Schnellkupplung wie diese ist für Besitzer des Reparatursets auch kurz vor Feierabend oder am Wochenende kein Malheur mehr.
Eine defekte Schnellkupplung wie diese ist für Besitzer des Reparatursets auch kurz vor Feierabend oder am Wochenende kein Malheur mehr.
(Bild: Holz/»kfz-betrieb«)

Das Problem kennt wohl jeder: Freitagnachmittag, halb drei, nur noch schnell den Luftfilter erneuern, dann ab zur AU – denn der wartende HU-Prüfer trampelt schon leicht ungeduldig mit den Füßen. Routiniert drückt der Mechaniker wie schon tausendmal zuvor auf den Sicherungsbügel eines Schnellverschlusses, um einen störenden Luftschlauch vom Filtergehäuse abzuziehen. Klappt eigentlich immer, doch diesmal quittiert der 15 Jahre alte, von vielen heißen Sommertagen mit hohen Ozonwerten ausgelaugte Plastikbügel den ausgeübten Druck mit einem leisen, trockenen „Knack“. Eigentlich kein großer Schaden – das Ersatzteil kostet grade mal 40 Euro – ist aber natürlich weder hier noch beim Vertragshändler auf Lager. Ohne Schlauch keine AU, ohne AU kein TÜV, nicht jetzt, nicht hier.

Ob es der Werkstatt gelingt, das nötige Ersatzteil zu verrechnen, ist fraglich. Und selbst wenn sie das schafft, wird sie ihren Kunden damit kaum zufriedenstellen. Schlimmer ist, wenn die Werkstatt den vereinbarten Leistungsumfang nicht erfüllen und den Abholtermin nicht einhalten kann.