Gebrauchtwagenabo „AboDeinAuto“ expandiert nach München

Autor: Yvonne Simon

Der im November 2020 gegründete Anbieter „AboDeinAuto“ bietet Gebrauchtwagenabos nicht mehr nur in Berlin, sondern auch in München an. Neben Sixt Car Sales sind bislang drei Händler an Bord.

Firmen zum Thema

„AboDeinAuto“ bietet in Zusammenarbeit mit Händlern Gebrauchtwagen im Abo an.
„AboDeinAuto“ bietet in Zusammenarbeit mit Händlern Gebrauchtwagen im Abo an.
(Bild: AboDeinAuto)

Der Gebrauchtwagenabo-Anbieter „AboDeinAuto“ ist ab sofort auch in München aktiv. Bislang hatte sich das im November 2020 gegründete Start-up auf die Hauptstadt Berlin konzentriert.

Über die Plattform des Unternehmens können Kunden bis zu vierjährige Fahrzeuge abonnieren, und zwar für einen flexiblen Zeitraum zwischen drei und zwölf Monaten. Die monatlichen Raten beginnen bei 209 Euro. Im Preis inbegriffen sind Steuern, Versicherung, Zulassung und Wartung des Fahrzeugs.

Kooperation mit Händlern

Die Fahrzeuge bezieht der Anbieter über Partnerhändler. In Berlin sind das aktuell drei Autohäuser, berichtet Christina Mayer, Head of Marketing & Growth des Start-ups im Gespräch mit »kfz-betrieb«. In München kooperiert „AboDeinAuto“ mit Sixt Car Sales.

Alle Angebote werden online auf der Website des Start-ups inseriert. Der Händler kann dafür gebrandete Bilder liefern und so nach außen in Erscheinung treten. Derzeit findet man im Fahrzeugmarkt neben den Sixt-Wagen Autos von Koch Automobile, Schachtschneider Automobile und dem ASP Autosalon Berlin. Insgesamt umfasst die Auswahl aktuell etwa 240 Fahrzeuge von 13 Marken.

Bislang wurden um die 100 Abos abgeschlossen. Der Prozess läuft dabei so ab: Der Anbieter kauft dem Autohaus das Fahrzeug ab, sobald ein Abonnent gefunden ist. Mit dem Händler wird eine Rückkaufvereinbarung abgeschlossen. Den voraussichtlichen Restwert legen Anbieter und Händler auf Basis der Laufleistung fest, die der Kunde gebucht hat. Die Fahrzeugübergabe findet beim Händler statt, wird aber vom Start-up organisiert. Bislang können Händler die Aboangebote nicht in ihre eigene Website einbinden. Dies ist aber laut Unternehmensangaben für die Zukunft denkbar.

Weitere Expansion geplant

„AboDeinAuto“ ist ein Unternehmen des Basler Versicherungskonzerns Baloise Group und des Berliner Start-up-Förderers Bridgemaker. Künftig möchte der Anbieter auch in anderen Städten an den Start gehen und sucht nach weiteren Partnern im Handel. Geplant ist dann auch eine bundesweite Auslieferung über einen Dienstleister.

(ID:47119206)

Über den Autor

 Yvonne Simon

Yvonne Simon

Redakteurin Management & Handel