Abracar: „Wir drehen deutlich schneller als der Handel“

Gebrauchtwagenvermittlung von privat an privat

| Autor: Silvia Lulei

Orhan Köroglu will den Fahrzeugverkauf einfach und komfortabel machen.
Orhan Köroglu will den Fahrzeugverkauf einfach und komfortabel machen. (Bild: Abracar)

Abracar hat kürzlich eine App eingeführt, mit der Sachverständige effizienter Gutachten der Gebrauchtwagen auf Ihrer Plattform erstellen können. Das ist das dritte digitale Feature binnen kurzer Zeit. Abracar ist gerade mal drei Jahre auf dem Markt. Warum legen Sie ein solches Tempo vor?

Orhan Köroglu: Digitalisierung ist unsere Stärke. Wir setzen konsequent auf Technologie, um uns vom Wettbewerb abzugrenzen und die Prozesse für unsere Kunden und Partner zu vereinfachen. Im Fall der Gutachten haben wir festgestellt, dass fast alle Sachverständigen nach wie vor das Klemmbrett nutzen, um den Zustand eines Fahrzeugs zu dokumentieren. Die App gibt den Gutachtern ein Tool an die Hand, mit dem sie vor Ort schneller und effizienter sind. Die gesamte Nachbearbeitung fällt weg. Wir wiederum verfügen sofort über validierte Daten und können in Echtzeit prüfen, ob noch etwas fehlt. Das Gutachten ist wesentlicher Teil unserer Fahrzeugzertifizierung. Wir prüfen jedes Fahrzeug, das wir auf unserer Plattform anbieten, und dokumentieren den Zustand. Der Käufer hat so mehr Sicherheit und Transparenz.

Silvia Lulei
Über den Autor

Silvia Lulei

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46196194 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Corona-Krise: Finanziell Luft verschaffen

Corona-Krise: Finanziell Luft verschaffen

Die Umsätze bleiben aus, die Kosten laufen aber weiter: Die Corona-Krise hat viele Unternehmen über Nacht in existenzielle Nöte gestürzt. Staatliche Hilfsprogramme sollen Insolvenzen verhindern. Wie Betriebe die Krise überbrücken können. lesen

Wellergruppe: Keine Tageszulassung mehr

Wellergruppe: Keine Tageszulassung mehr

Über das abgelaufene Autojahr 2019 äußert sich Burkhard Weller zufrieden. Weder Dieselquote noch E-Mobilität machen den Unternehmer nervös. Spricht er jedoch über das Zusammenspiel zwischen Hersteller und Handel, ist es mit der Ruhe vorbei. lesen