Tachomanipulation ADAC – Teilsieg im Kampf gegen Tachobetrug

Von Steffen Dominsky

Anbieter zum Thema

Es sind die ersten zarten Pflänzchen des Erfolgs im Kampf gegen Tachomanipulation: Der VW Golf 8 und der Audi A3 präsentieren sich nach einem Test des Automobilclubs als erste und bislang einzige Modelle, deren Kilometerstände nicht mehr manipuliert werden können.

Was bei einem Golf 7 (testweise) noch problemlos klappte, das Manipulieren des Kilometerstands, ist laut ADAC bei bei einem Golf 8 bzw. Audi A3 nicht mehr möglich.
Was bei einem Golf 7 (testweise) noch problemlos klappte, das Manipulieren des Kilometerstands, ist laut ADAC bei bei einem Golf 8 bzw. Audi A3 nicht mehr möglich.
(Bild: Dominsky / »kfz-betrieb«)

Stolze 18 Jahre ist es her, da übernahm Arnulf Thiemel beim ADAC-Technikzentrum in Landsberg einen ganz besonderen Job. Einen, der nichts damit zu tun hatte, Autos auf den Millimeter genau zu vermessen, oder sie gegen eine Wand zu fahren.

Nein, Thiemel durfte sich unter anderem um das Thema kümmern, dem kaum jemand zu dieser Zeit besondere Beachtung schenkte – am allerwenigsten die Automobilindustrie selbst. Es hörte und hört auf den Namen Tachomanipulation bzw. Tachobetrug.