Akf-Gruppe benennt neuen Vertriebschef

Holger Stuhlmann wird „Leiter Vertriebseinheiten“

| Autor: Andreas Grimm

Holger Stuhlmann übernimmt zum 1. Februar im Management-Board der Akf-Gruppe die Leitung der Vertriebseinheiten.
Holger Stuhlmann übernimmt zum 1. Februar im Management-Board der Akf-Gruppe die Leitung der Vertriebseinheiten. (Bild: Akf-Bank)

Holger Stuhlmann hat im Management-Board der Akf-Gruppe zum 1. Februar die Leitung der Vertriebseinheiten übernommen und ist damit künftig oberster Ansprechpartner des Handels. Er folgt in dieser Funktion auf Günter Jäger, der zuletzt auch Akf-Geschäftsführer war. Jäger hat sich nach acht Jahren an der Spitze der Finanzgruppe mit 62 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.

Stuhlmann hatte sich laut einer Mitteilung des Finanzierers in den vergangenen Jahren um den Ausbau des Direkt- und Vendorgeschäfts der Akf-Bank in Süddeutschland gekümmert. In den Jahren seit 2012 habe sich die Region zu einer der ertrags- und umsatzstärksten für die Akf-Gruppe entwickelt, heißt es.

In seiner neuen Position als Leiter der Vertriebseinheiten der Akf-Gruppe soll der 51-jährige Bankkaufmann und Diplomkaufmann die Digitalisierung der Leistungen des Finanzunternehmens vorantreiben, heißt es weiter. Die Gruppe ist als Bank und Leasing- sowie Factoringanbieter in verschiedener Weise als Finanzpartner für mittelständische Kunden aktiv.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45120665 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Beim Premiumhändler Kestenholz erhält jeder Beschäftigte mit Kundenkontakt eine Butler-Weiterbildung. Die Führungskräfte des Mercedes-Benz-Autohauses müssen zusätzlich im Ausbildungszentrum der Schweizer Armee einrücken. lesen

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Service macht den Unterschied. Doch längst nicht alle Kfz-Betriebe handeln entsprechend. Anders das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz: Der Premiumhändler hat ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm entwickelt. lesen