14. Deutscher Autorechtstag Aktuelle Rechtsprechungen und Urteile für die Kfz-Branche

Autor: Doris Pfaff

Schadenregulierung, Abgasmanipulationen und Kauf- und Leasingrecht sowie das Abmahnrisiko sind Themen aus der Kfz-Branche, mit der sich Juristen beim nächsten Deutschen Autorechtstag auf dem Petersberg beschäftigen.

Firmen zum Thema

Der 14. Deutsche Autorechtstag bietet dank hochkrarätiger Referenten wieder eine spannende Mischung branchenspezifischer Themen.
Der 14. Deutsche Autorechtstag bietet dank hochkrarätiger Referenten wieder eine spannende Mischung branchenspezifischer Themen.
(Bild: Deutscher Autorechtstag)

Auch beim 14. Deutschen Autorechtstag im Grandhotel auf dem Petersberg in Königswinter nehmen Branchenjuristen wieder spannende Rechtsthemen ins Visier. Wegen der Pandemie ist der ursprünglich für den 29. und 30. März vorgesehene Termin auf den 31. Mai und 1. Juni 2021 verschoben worden. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Auf dem Programm stehen unter anderem folgende Themen:

  • Update Schadenregulierung, Versicherungsrecht, Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht (Marcus Gülpen, Anwalt für Verkehrsrecht, und Matthias Quarch, LG Aachen.)
  • Aktuelles aus Gesetzgebung und Rechtsprechung (Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld)
  • Energieverbrauchskennzeichnung: Zur aktuellen Entwicklung der Neuregelung/WLTP-Umsetzung (Ulrich Dilchert, Rechtsanwalt, Geschäftsführer ZDK)
  • Neues Gewährleistungsrecht nach dem Gesetzentwurf zur Umsetzung der EU-Warenhandelsrichtline (Matthias Giebler, BVfK-Rechtsabteilung)
  • Aktuelle Rechtsprechung des VI. Zivilsenats zum Verkehrsrecht und zur Herstellerhaftung wegen Abgasmanipulationen (Thomas Offenloch, BGH)
  • Aktuelle höchstrichterliche Entscheidungen zum Kauf- und Leasingrecht (Florian Faust, Bucerius Law School, Hamburg)

Gemeinsamer Veranstalter des Deutschen Autorechtstags sind der ADAC, der ZDK und BVfK. Weitere Informationen und Online-Anmeldungen gibt es per Klick auf die Links.

(ID:47115733)

Über den Autor

 Doris Pfaff

Doris Pfaff

Redakteurin bei »kfz-betrieb«, Ressort Verbände & Politik