Mercedes Alle Händler unterzeichnen Agentenvertrag

Autor Yvonne Simon

2023 will Mercedes-Benz mit dem Agenturmodell „Vertrieb der Zukunft“ starten. Das Händlernetz hat die neuen Verträge nun geschlossen unterschrieben.

Anbieter zum Thema

(Foto: Daimler)

Der Weg für das Agentur- und Direktvertriebsmodell „Vertrieb der Zukunft“ bei Mercedes-Benz ist frei: Wie der Hersteller am Donnerstag bekannt gab, haben alle 98 Händler die neuen Agentenverträge unterschrieben. Das Agenturmodell soll 2023 am deutschen Markt starten.

„Wir sind erfreut und dankbar über die große Zustimmung unserer Partner zu unserem Agenturmodell“, so Jörg Heinermann, Leiter Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland (MBD) laut Mitteilung. Mit den neuen Verträgen wolle man den Händlern die Möglichkeit bieten, besser auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen.

Mercedes will künftig die „nahtlose Vernetzung aller Vertriebsformen und Kontaktpunkte“ in den Fokus stellen. Kunden sollen stärker die Freiheit haben, den gewünschten physischen oder digitalen Vertriebskanal zu wählen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47606713)