Suchen
+

Allrad Schmitt Tuning für Freigeister

Autor / Redakteur: Yvonne Simon / Yvonne Simon

Das unterfränkische Autohaus Allrad Schmitt betreibt unter der Marke „Revamp“ eine von wenigen Jeep-Tuning-Werkstätten in Deutschland. Die außergewöhnlichen Fahrzeuge ziehen regelmäßig zusätzliche Kundschaft in den Betrieb.

Das Logo der Tuningmarke Revamp ist gut sichtbar an der Fassade des Neubaus von Allrad Schmitt angebracht.
Das Logo der Tuningmarke Revamp ist gut sichtbar an der Fassade des Neubaus von Allrad Schmitt angebracht.
(Bild: Simon/»kfz-betrieb«)

Gerade in den Sommermonaten trudeln bei Allrad Schmitt immer wieder Urlaubsbilder ein. Da war auch das Corona-Jahr 2020 keine Ausnahme. Auf den Schnappschüssen ist in der Regel ein umgebauter Jeep in freier Natur zu sehen und davor dessen stolzer Fahrer im „Revamp“-Shirt.

Revamp ist der englische Begriff für „umgestalten“ und gleichzeitig der Name der Tuningmarke des unterfränkischen Allradspezialisten. „Bei den Kunden löst es ein Zugehörigkeitsgefühl aus, wenn sie unsere Pullover und Shirts tragen und Sticker und Embleme auf ihr Fahrzeug kleben“, erzählt Eileen Conrad, Assistentin der Geschäftsführung bei Allrad Schmitt.