AMI 2012: Gut besuchte Sonderschau

Autor / Redakteur: Edgar Schmidt / Edgar Schmidt

Die Nachwuchsförderungskampagne des Deutschen Kfz-Gewerbes zog nach Abschluss der Auto Mobil International (AMI) eine positive Bilanz für ihre Sonderschau „AutoBerufe – Mach Deinen Weg“.

Anbieter zum Thema

Eine Sonderschau in der Glashalle informierte über die Autoberufe.
Eine Sonderschau in der Glashalle informierte über die Autoberufe.
(Foto: Büttner)

Die Sonderschau „AutoBerufe – Mach Deinen Weg“ auf der AMI in Leipzig hat die Berufswelt rund ums Auto in diesem Jahr in einer lebendigen Werkstatt präsentiert. Das Konzept sei vom jungen Publikum gut angekommen, sagte ein Sprecher des Deutschen Kfz-Gewerbes. Vor allem am „Tag der Berufseinsteiger“ hätten sich viele Jugendliche an sieben Stationen von Experten und Auszubildenden informieren lassen.

Nissan und Renault erläuterten zum Beispiel anhand der E-Fahrzeuge Leaf und Twizy die Elektromobilität. Citroën erklärte, wie die Fahrzeugdiagnose funktioniert. Die Volkswagen AG widmete sich der mechanischen Steuerung der Klimaanlage.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Neue Lernsoftware

Nicht zuletzt erfuhren die jungen Messebesucher, wie die Zeitschriften »autoFACHMANN« und »autoKAUFMANN« eine Ausbildung im Kfz-Gewerbe unterstützen. Dabei fand insbesondere das neue digitale Koprodukt »autoFACHMANN PLUS« großes Interesse.

Mehr als zehn Schulklassen nahmen an einem geführten Rundgang teil. Für seine engagierte Nachwuchsarbeit wurde der Leipziger Autohausinhaber Ingo Graupner belohnt: Er erhielt gemeinsam mit technikbegeisterten Schülern eine Extra-Führung. Bereits im Vorfeld der Messe hatte „AutoBerufe – Mach Deinen Weg“ den Kampagnen-Claim wörtlich genommen. Eine informative Roadshow mit dem Motto „Gib der AMI dein Gesicht“ besuchte 21 Schulen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Die Schüler konnten sich dabei über die Ausbildungsberufe und Weiterbildungsmöglichkeiten im Kfz-Gewerbe informieren. Zudem gab es eine Fotoaktion. Wer anschließend die AMI besuchte, konnte auf der Sonderschau sein Foto finden und an einem Gewinnspiel um ein iPad teilnehmen.

Den nächsten großen Auftritt hat die Nachwuchskampagne auf der Automechanika 2012 vom 11. bis 16. September in Frankfurt. Dort präsentiert die Ausbildungsinitiative die Autoberufe im Foyer der Halle 11. Der ZDK hat zudem einen doppelstöckigen Messestand in Halle 9 und zeigt dort die Sonderschau „Wir können Auto“.

(ID:34220960)