Suchen
+

ANAG: Auf eigenen IT-Füßen

| Autor / Redakteur: Julia Mauritz / Julia Mauritz

Die Einkaufsgemeinschaft hat ihr Digitalangebot in der Fahrzeugvermarktung für ehemalige Markenhändler und Servicebetriebe ausgebaut: Das umfangreiche CRM-System ermöglicht ein zielgruppenorientiertes Kampagnenmanagement.

Als ANAG-Mitglied können die Betriebe auch ohne Herstellerunterstützung mit Fahrzeugen handeln und Marketingkampagnen fahren.
Als ANAG-Mitglied können die Betriebe auch ohne Herstellerunterstützung mit Fahrzeugen handeln und Marketingkampagnen fahren.
(Bild: kantver/123rf.com)

Noch steht nicht fest, wie viele Partner der VW-Konzernmarken nach dem Inkrafttreten der neuen Händlerverträge noch mit an Bord sein werden, sei es, weil der Wolfsburger Hersteller die Zusammenarbeit mit ihnen beendet oder sie sich selbst entscheiden, einen anderen Weg einzuschlagen. Fest steht: Autohäuser, die weiterhin Fahrzeuge vertreiben wollen, müssen sich mit dem Wegfall des Händlervertrags neu aufstellen – auch IT-technisch.

Die Automobilgruppe Nord AG – kurz ANAG – hat das erkannt und bietet ihren Mitgliedsunternehmen neben Einkaufsvorteilen beim Bezug von Fahrzeugen, Ersatzteilen, Zubehör und Schmierstoffen sowie Garantien und Versicherungen auch IT-Systeme an, um die gesamte Wertschöpfungskette aufrechtzuerhalten.