Neues Kaufrecht Anbieter Intec verkauft mehr Garantien

Von Silvia Lulei

Seit Einführung des neuen Gewährleistungsrechts zum 1.1.2022 haben Gebrauchtwagenhändler offenbar ein stärkeres Bedürfnis, sich abzusichern: Bei dem Garantieversicherer Intec wurden jedenfalls seither 20 Prozent mehr Garantieversicherungen abgeschlossen.

Anbieter zum Thema

20 Prozent mehr Garantieversicherungen in den ersten beiden Monaten des Jahres. Nach Einschätzung von Intec-Vorstand Markus Müller sichern sich Händler vor dem Hintergrund des neuen Gewährleistungsrechts verstärkt gegen Risiken ab.
20 Prozent mehr Garantieversicherungen in den ersten beiden Monaten des Jahres. Nach Einschätzung von Intec-Vorstand Markus Müller sichern sich Händler vor dem Hintergrund des neuen Gewährleistungsrechts verstärkt gegen Risiken ab.
(Bild: Intec)

Mit dem neuen Gewährleistungsrecht, das seit Jahresbeginn gilt, drohen Gebrauchtwagenhändlern hohe Folgekosten – unter anderem wegen höherer Anforderungen hinsichtlich der Dokumentation von Mängeln. Gegen diese Risiken sichern sich Betriebe offenbar zunehmend mit Garantieversicherungen ab. Beim Garantieversicherer Intec aus Göttingen jedenfalls sind in den ersten beiden Monaten des Jahres 20 Prozent mehr Versicherungen abgeschlossen worden, wie das Unternehmen mitteilte.

„Eine Garantieversicherung soll den Großteil der anfallenden Schäden innerhalb der ersten zwölf Monate auffangen und Händler somit vor horrenden Kosten schützen“, erklärte Intec-Vorstand Markus Müller. Mit dem neuen Gewährleistungsrecht hat der Käufer seit dem 1.1.2022 gegenüber dem Verkäufer einen gesetzlich geregelten Anspruch, falls die Ware fehlerhaft ausgehändigt wird oder Mängel aufweist, die nicht im Vertrag festgehalten wurden. Die Beweislastumkehr wurde zudem von sechs auf zwölf Monate ausgeweitet.

Bei dem Garantieversicherer Intec sichert sich der Händler doppelt ab: „30 Prozent der abgeschlossenen Garantieverträge werden mit zusätzlicher Safety-Car-Versicherung geboostert“, sagt Markus Müller. „Damit ist ein nicht von der Garantieversicherung gedeckter Gewährleistungsanspruch des Käufers abgesichert. Zudem kümmert sich die Versicherung im Falle eines unbegründeten Anspruchs um die Abwehr von Sachmängelrügen und übernimmt die Verfahrenskosten.“ Intec-Vorstand Müller befürchtet, dass vor dem Hintergrund der Neuregelungen eine große Welle an Schadensansprüchen gegenüber dem Automobilhandel in der zweiten Jahreshälfte zu erwarten ist.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48078925)