Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Deutscher Neuwagenmarkt weiter im Plus

Deutscher Neuwagenmarkt weiter im Plus

04.12.19 - Dank des WLTP-Effekts gingen die Neuzulassungen im November im Vergleich zum Vorjahresmonat um fast zehn Prozent nach oben. Im bisherigen Gesamtjahr steht ein deutliches Plus von 3,9 Prozent in der Bilanz. Doch der Wind könnte sich im kommenden Jahr drehen.

lesen
BMW-Handel: AHG übernimmt Entenmann-Autohäuser

BMW-Handel: AHG übernimmt Entenmann-Autohäuser

18.11.19 - Die Horber AHG-Gruppe übernimmt zum 1. Januar die vier BMW-Autohäuser der Entenmann-Group im Großraum Stuttgart. Inhaber Werner Entenmann, früherer Präsident des BMW-Händlerverbands, will mit 71 Jahren beruflich kürzer treten und gibt daher sein Unternehmen ab.

lesen
Eigenzulassungen Oktober: Hyundai führt die Statistik an

Eigenzulassungen Oktober: Hyundai führt die Statistik an

14.11.19 - Im Oktober entfielen 46,5 Prozent der neu registrierten Hyundai-Fahrzeuge auf die eigene Organisation. Kein anderes Fabrikat hatte einen höheren Eigenzulassungsanteil – dabei hatten die Koreaner ihn im Vergleich zum Vorjahr deutlich reduziert.

lesen
Presse: Weitere Audi-Vorstände vor der Ablösung

Presse: Weitere Audi-Vorstände vor der Ablösung

12.11.19 - Dass Markus Duesmann ab April Bram Schot als Audi-Chef ablösen soll, gilt ja offenbar als ausgemacht. Nach Informationen der Zeitung „Donaukurier“ stehen bei der VW-Aufsichtsratssitzung am Freitag weitere Personalwechsel bei der Tochter Audi auf dem Programm.

lesen
China-Auto im Schnellcheck: DFSK Glory 580

China-Auto im Schnellcheck: DFSK Glory 580

12.11.19 - Viel Platz zum kleinen Preis: Der DFSK Glory 580 transportiert bis zu sieben Personen und kostet knapp 23.000 Euro. Dabei ist der Chinese weder hässlich noch schlecht verarbeitet. »kfz-betrieb« hat ein paar Runden mit dem SUV gedreht.

lesen
BMW-Absatz wächst in China und den USA

BMW-Absatz wächst in China und den USA

08.11.19 - Der Autobauer ist weiter auf Wachstumskurs. Die Verkäufe der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce stiegen im Oktober um 1,7 Prozent. Doch es läuft nicht überall rund für die Münchner.

lesen

Kommentare