Anmeldestart für die Herbstakademie 2012

Kfz-Junioren treffen sich im November auf Sylt

25.01.2012 | Redakteur: Johannes Büttner

Anmeldungen für die Herbstakademie der Kfz-Junioren sind ab sofort möglich.
Anmeldungen für die Herbstakademie der Kfz-Junioren sind ab sofort möglich.

Junioren und junge Führungskräfte aus dem Kfz-Gewerbe können sich ab sofort für die Herbstakademie 2012 anmelden. Der ZDK und der Kfz-Landesverband Schleswig-Holstein laden zu der Veranstaltung vom 9. bis 11. November auf die Nordseeinsel Sylt ein. Neben informativen Referaten erwartet die Teilnehmer auch wieder ein unterhaltsames Rahmenprogramm.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 9. November, um 10 Uhr mit Referaten. Unter anderem wird »kfz-betrieb«-Chefredakteur Wolfgang Michel in einem Vortrag aktuelle Zahlen und Fakten über Autohäuser, Werkstätten, Kunden und Hersteller liefern und unter dem Titel „Wohin fährt die Kfz-Branche 2013?“ einen Ausblick in die Zukunft wagen.

Auch einige weitere Redner stehen bereits fest. Kerstin Eisenschmidt wird ihr druckfrisches Buch „Main 7 – Führen in eine neue Zeit“ vor. Darin zeigt sie Führungskräften, wie diese in Zeiten hoher Komplexität, Schnelligkeit und vieler Veränderungen richtige und nachhaltige Entscheidungen treffen können.

Ralf Schmitt und Torsten Voller werden über das Thema „Der Rhythmus der Intuition – von der Kunst, aus dem Bauch heraus zu handeln“ sprechen. Die beiden arbeiten seit einigen Jahren als Business-Coaches und Buchautoren. Sie gehen typischen Ausreden auf den Grund und zeigen, wie man seine Spontanität steigern kann.

Mental- und Kompetenzcoach Claus-Günther Diers referiert zum Thema „Keine Weiterentwicklung ohne Aufregung“. Er vermittelt die Fähigkeit, inhaltliche und emotionale Prozesse hinter vordergründig laufenden Aktivitäten zu erkennen und zu integrieren.

Der Wirtschaftswissenschaftler Professor Franz-Josef Rademacher wird über „Management des Wandels – Überlebensfrage für Unternehmen und Organisationen“ sprechen. Er entwirft in seinem Vortrag die Vision einer Welt, in der Marktwirtschaft und Ethik nicht mehr als Gegensätze verstanden werden, sondern eine dauerhafte Symbiose eingehen.

Umfangreiches Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm der Herbstakademie verbindet wie in den vergangenen Jahren Informatives mit guter Laune. Am Freitagabend findet ein Get together im Kaamp Hüs statt. Junioren, junge Führungskräfte, Unternehmer, Vertreter der Kfz-Verbände und Referenten haben die Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen. Am Samstagabend treffen sich die Teilnehmer traditionell in der Alten Bootshalle von Jürgen Gosch. Neben Essen, Trinken und Klönschnacks wird eine Marching-Band für gute Laune sorgen.

In das Veranstaltungsprogramm am Freitag und Samstag sind kleine Percussion-Sets integriert. Die Teilnehmer werden ermutigt, gemeinsam auf haushaltsüblichen Gegenständen zu spielen und eine große Percussionband zu bilden. Dies soll helfen, das Gelernte abzuspeichern und den Kopf für neue Inhalte frei zu machen.

Anmeldungen für die Herbstakademie sind ab sofort im Internet möglich. Außerdem informiert eine Facebook-Seite über die Veranstaltung.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 389807 / Verbände)

Plus-Fachartikel

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo elektrifiziert konsequent sein Modellportfolio. Der Wermutstropfen für die Händler ist: Bei den Stromern und Plug-in-Hybriden sinkt die Grundmarge. Geschäftsführer Thomas Bauch schildert, wie er das wettmachen will, und warum sich der Importeur strukturell neu aufstellt. lesen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Jeder Betrieb braucht eine sinnvoll geregelte Finanzierung, um das tägliche Geschäft betreiben zu können. Dabei sollte man nach Ansicht des Unternehmensberaters Carl-Dietrich Sander einige wichtige Grundsätze beachten. lesen