Autobid.de gibt es jetzt als Web-App mit Bietfunktion

04.05.2012

Autobid.de stellt ab sofort als Ergänzung zu Ihrer bewährten Online-Auktionsplattform auch eine sogenannte Web-App für die mobile Anwendung zur Verfügung. Die Autobid.de Web-App ist eine optimierte Darstellung der Website für Smartphones und Tablets.

Autobid.de, die alle Geschäftsbereiche umfassende Marke der Auktion & Markt AG, stellt ab sofort eine sogenannte Web-App zur Verfügung. Mit der Web-App hat der Kunde somit vollen Zugriff auf die Kernfunktionen des Auktionsportals. Der Händler kann sich mit seinen Autobid.de Zugangsdaten einloggen und hat einen Zugang, der synchron zu seinem normalen Webzugang ist. Er findet also alle Fahrzeuge, die er beobachtet, seine eingestellten Suchaufträge, seine abgegebenen Gebote etc. Was jedoch letztlich überzeugt, sind die integrierte Bietfunktion sowie die Möglichkeit, Auktionen und die Gebote zu verfolgen. Das ist bei der nativen App (steht für iPhone und Android zur Verfügung) bislang nicht möglich, wird aber auch dort in Kürze angepasst. Für Einlieferer stehen darüber hinaus die Übersicht der eingelieferten Fahrzeuge (vor, in und nach Auktion) sowie die Mobiltax Funktion zur Verfügung. Ferner bietet die Web-App den aus der nativen App bekannten Newsbereich mit einem RSS Feed von GW-Trends und die von Autobid.de gewohnte Mehrsprachigkeit.