Live-Auktionen

19.06.2012

Schnuppern Sie Live-Atmosphäre! Bundesweit in einem Autobid.de Auktionszentrum Ihrer Nähe.

Zur Live-Auktion werden alle Fahrzeuge entsprechend ihrer Katalognummer nacheinander vor das Auktionspult in den Saal gefahren, vom Auktionator nochmals beschrieben und mit dem Ausrufpreis für Gebote freigegeben. Durch eindeutiges Anzeigen der Bieternummer auf der Bieterkarte, die jedem registrierten Händler ausgehändigt wurde, bzw. Handheben geben Sie ein gültiges Gebot ab. Dies bestätigt der Auktionator nochmals durch Handzeichen und Wiederholen des aktuellen Gebotsstandes. Ist das letzte Gebot eingegangen, zählt der Auktionator das Gebot an – wird kein Gegengebot mehr eingebracht, fällt der Hammer. Liegt das Gebot unter dem Ausrufpreis, befindet sich das Fahrzeug noch im Vorbehalt und muss durch den Verkäufer freigegeben werden. Ist das Gebot oberhalb des Ausrufpreises, wurde das Fahrzeug rechtsgültig an den Höchstbieter versteigert.


URL: http://www.autobid.de/index.php?id=92