Suchen
+

Ausbildung: Brille auf

| Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Reparaturen an der Antriebsbatterie eines Elektroautos müssen speziell gelernt werden. Doch braucht es für die Ausbildung wirklich die echte Batterie? Audi spart sich die teuren und schweren Originalteile und schult seine Monteure künftig virtuell.

Komplexe Lernaufgaben wie die Reparatur an einer Hochvoltbatterie lassen sich komplett in die virtuelle Realität verlegen.
Komplexe Lernaufgaben wie die Reparatur an einer Hochvoltbatterie lassen sich komplett in die virtuelle Realität verlegen.
(Bild: Rosenow/»kfz-betrieb«)

Mit dem Start des neuen Audi E-Tron in diesem Frühjahr kommt auf die Handelsorganisation der Ingolstädter Volkswagen-Tochter ein erheblicher Schulungsaufwand zu. Denn das erste batterieelektrische Modell der Marke bringt viele neue Arbeitsinhalte in die Werkstätten, etwa Reparaturen an der Hochvoltbatterie und am Elektro-Antriebsstrang.

Mit dem Elektroauto E-Tron halten bei Audi auch neue Ausbildungsformate Einzug – beispielsweise die Virtual Reality.
Mit dem Elektroauto E-Tron halten bei Audi auch neue Ausbildungsformate Einzug – beispielsweise die Virtual Reality.
(Bild: Rosenow/»kfz-betrieb«)