Auto Leebmann: Mit Onlineshop in den Teile-Top-Ten

Autor: Andreas Wehner

Der BMW- und Mini-Händler hat sich früh auf das Onlinegeschäft mit Teilen spezialisiert. Inzwischen gehört Leebmann 24 zu den wichtigsten Kfz-Webshops in Deutschland. Grund genug für die Jury des Digital Automotive Awards, einmal in Passau vorbei zu schauen.

Firmen zum Thema

Leebmann 24 heißt der Online-Teileshop des BMW- und Mini-Händlers Auto Leebmann in Passau: Das Unternehmen ist im Rennen um den Digital Automotive Award 2020.
Leebmann 24 heißt der Online-Teileshop des BMW- und Mini-Händlers Auto Leebmann in Passau: Das Unternehmen ist im Rennen um den Digital Automotive Award 2020.
(Bild: Wehner/»kfz-betrieb«)

Am Anfang war Ebay. Wie viele andere Kfz-Betriebe hat auch das Passauer BMW- und Mini-Autohaus Leebmann lange Zeit neben dem Geschäft in der Region bestimmte Autoteile über die Onlineplattform vermarktet. Das war aufwändig und wenig lukrativ, doch das Familienunternehmen sah großes Potenzial im Onlinegeschäft mit Teilen und Zubehör.

Deswegen startete es vor Jahren einen eigenen Onlineshop, der über die Zeit mächtig gewachsen ist. Beim Vor-Ort-Besuch der Jury des „Digital Automotive Awards 2020“ von »kfz-betrieb« präsentierte das Team von Auto Leebmann die Wachstumsgeschichte.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Im Mittelpunkt der Shop-Aktivität standen zunächst BMW- und Mini-Zubehör. Das Ziel war dabei aber immer, nicht nur in der Region aktiv zu sein, sondern Kunden deutschlandweit zu bedienen. Und das Konzept ging auf. Mit den Jahren wuchs das Angebot. Inzwischen verkauft Leebmann 24 nicht nur Zubehör und Originalteile von BMW und Mini, sondern hat auch Identteile im Angebot.

Shop als eigene Geschäftseinheit

Erst in diesem Jahr ist das Unternehmen einen weiteren wichtigen Schritt gegangen und stellte Leebmann 24 als eigene Geschäftseinheit auf, zentralisierte diese am Stammsitz in Passau und trennte sie vom regulären Autohausgeschäft. Im Mai nahm das Unternehmen zudem in einer Halle hinter dem Autohaus ein automatisiertes Kleinteilelage in Betrieb, um die steigende Zahl der Bestellungen schneller bearbeiten zu können.

Aktuell bearbeiten die Mitarbeiter dort im Durchschnitt 1.000 Bestellungen pro Tag. Damit gehört Leebmann 24 im Online-Geschäft mit Kfz-Teilen zu den Großen. Im Index des E-Commerce-Anbieters Speed-4-Trade, der die wichtigsten deutschen Online-Teileshops auflistet, belegt das Passauer Unternehmen Platz 7 – und das obwohl das Angebot auf die Marken des BMW-Konzerns beschränkt ist.

Preisverleihung am 28. September in Würzburg

Auf welchen Platz beim Digital Automotive Award es Auto Leebmann geschafft hat, erfahren Sie am 28. September während der Preisverleihung im Rahmen der exklusiven Vorabendgala zu den „Digital Automotive Days“ in Würzburg. Melden Sie sich hier zur Preisverleihung auf dem Bürgerbräugelände in Würzburg an! Die Veranstaltung erfolgt unter der Maßgabe aktueller Hygienebedingungen.

»kfz-betrieb« verleiht den Digital Automotive Award in diesem Jahr zum ersten Mal. Im Rahmen des Wettbewerbs honoriert die Fachmedienmarke zusammen mit den Partnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), Continental, Mobile.de und TÜV Nord Mobilität Anstrengungen von Autohäusern und Werkstätten rund um die Digitalisierung. Im Mittelpunkt stehen dabei Leuchtturmprojekte der Betriebe.

Die Bekanntgabe der Platzierungen beginnt um 19:00 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Mehr Informationen erhalten Sie im Internet unter www.digital-automotive-award.de.

Die Teilnahme an der Preisverleihung ist für Besucher der Digital Automotive Days am Folgetag kostenfrei (sonst 89 Euro). Melden Sie sich jetzt zu den Digital Automotive Days im Vogel Convention Center an!

(ID:46753779)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur Newsdesk Automotive