Autobanken: Wichtige Partner im Vertrieb

Redakteur: Joachim von Maltzan

Für jeden Autohändler spielen die Herstellerbanken eine wichtige Rolle. Aber umgekehrt sind auch die herstellergebundenen Finanzdienstleister auf eine erfolgreiche Partnerschaft mit dem Handel angewiesen.

Ohne die Angebote der Autobanken würden viele Kunden die Kaufverträge nicht unterschreiben.
Ohne die Angebote der Autobanken würden viele Kunden die Kaufverträge nicht unterschreiben.
(Foto: © Kzenon - Fotolia.com)

Von der Kreditbank zum Mobilitätsdienstleister – so charakterisieren die Autobanken selbst die Entwicklung, die sie seit ihrer Gründung in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts genommen haben. Bis zum Ersten Weltkrieg war das Automobil in Deutschland ein Luxusgut für reiche Fabrikanten, Gutsbesitzer und wohlhabende Bürger.

Erst mit der von Henry Ford entwickelten Fließbandfertigung, die schnell auch die deutschen Hersteller übernahmen, wurde das Automobil zu einem Produkt für breitere Bevölkerungsschichten – sofern sie über die nötigen finanziellen Mittel verfügten. Und das war häufig nicht der Fall.