Autobid.de: Plattform für Mini

Auktionspremiere am 21.12.2011

05.12.2011 | Redakteur: Silvia Lulei

Autobid.de, die Online-Auktion der Auktion & Markt AG, launcht zum Ende des Jahres eine Mini-Markenplattform. Auf dem Auktionsportal werden künftig regelmäßig Fahrzeuge der Marke Mini in der CI des Herstellers versteigert. Einlieferer der Fahrzeuge ist die BMW AG – Young Used Cars.

Zur Plattform zugelassen werden ausschließlich autorisierte BMW- und Mini-Händler aus Deutschland und Europa. Die Auktionspremiere findet am Mittwoch, den 21.12. statt. Unter den Online-Hammer kommen zirka 120 Mini aller Modell-Linien.

Geplant ist, ab 2012 mindestens eine Auktion pro Monat durchzuführen. Peter Lindner, stellvertretender Leiter von Autobid.de, freut sich auf das neue Portal: „Mit dem neuen Auktionsportal ganz im Corporate Design der Marke Mini vereinen wir die dritte Herstellerplattform in Markenoptik unter dem Dach von Autobid.de. Für einen geschlossenen Bieterkreis ist die Darstellung einer Plattform in vertrauter Markenwelt sowohl Gütesiegel als auch Orientierungsrahmen für einen optimalen Zukaufskanal der vertretenen Marke.“

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 388385 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Reifenhandelskonzepte: Damit’s rund läuft

Reifenhandelskonzepte: Damit’s rund läuft

Auch im Reifengeschäft gibt es konzeptionelle Unterstützung für Werkstätten. Diese reicht vom Einkauf über den Service bis hin zur Vermarktung der Pneus. Aber auch der Kfz-Service gewinnt für die Konzeptgeber zunehmend an Bedeutung. Eine Übersicht. lesen

Continental: Jahr für Jahr ein Plus

Continental: Jahr für Jahr ein Plus

Philipp von Hirschheydt ist Leiter des Pkw-Reifen-Ersatzgeschäfts für Europa, Nahost und Afrika bei Continental. Im Interview mit »kfz-betrieb« erklärt er, wie sein Unternehmen auch im rückläufigen Reifenmarkt noch wachsen kann. lesen