ZDK-Kampagne Autoglas-Monat Mai vorbereiten

Von Doris Pfaff

Im Mai startet die bundesweite Aktion „Autoglas-Monat“ des Kfz-Gewerbes. Um das Servicegeschäft der Betriebe zu unterstützen, bietet der ZDK Werbematerialien, die jetzt abgerufen werden können.

Anbieter zum Thema

Kfz-Meisterbetriebe können auch Autoscheiben reparieren und wechseln.
Kfz-Meisterbetriebe können auch Autoscheiben reparieren und wechseln.
(Bild: ProMotor)

Mit dem Autoglas-Geschäft können Kfz-Werkstätten zusätzliche Einnahmen generieren. Allerdings steuern Autofahrer bei Glasbruch oftmals nicht ihre Kfz-Werkstatt an, sondern Fachbetriebe. Der Grund: Sie wissen häufig gar nicht, dass ihre Kfz-Werkstatt ihnen in diesem Fall mindestens ebenso gut weiterhelfen kann.

Nach dem Motto „Kfz-Werkstätten können auch Autoglas“ rührt deshalb das Kfz-Gewerbe seit einigen Jahren mit der Kampagne „Autoglas-Monat Mai“ die Werbetrommel. Ziel dabei ist, das Autoglas-Geschäft auch bei den Kfz-Betrieben wieder in den Fokus zu rücken.

Mit Erfolg: Das Thema kommt zunehmend bei den Autofahrern an, auch weil sich jedes Jahr mehr Betriebe an der Aktion beteiligen. Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) unterstützt die Kampagne mit entsprechenden Werbemitteln (Kundenflyer mit Steinschlag-Aufkleber, Anzeigen- und Plakatmotive sowie Spannbanner), die die Betriebe bestellen können. Alle Aktionsmaterialien finden sich auf Kfz-Gewerbe.de . Zusätzlich begleitet der Verband die Kampagne mit eigenen öffentlichkeitswirksamen Werbebeiträgen in den verschiedenen Medien und auf seinen Social-Media-Kanälen.

Der ZDK wirbt ferner bei den Betrieben für sein Konzept „Autoglas-Partner“ . Dieses Angebot richtet sich an Meisterbetriebe der Kfz-Innungen und bietet ein Werkstattnetz, dem mittlerweile bundesweit rund 600 Betriebe angehören – sowohl freie Werkstätten als auch Markenbetriebe.

Das System Autoglas-Partner bietet Unterstützung bei der Autoglas-Reparatur bzw. beim Scheibentausch, Werbemittel und günstige Leihwagen für Kunden, außerdem technische Seminare und Schulungen der Meister zur Autoglasreparatur.

Wer mehr Informationen benötigt, kann sich per Mail an Autoglas-Partner wenden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48142728)