Autohaus Kuntz investiert in Fiat Chrysler

Autor Jens Rehberg

Der langjährige Jaguar-Land-Rover-Händler Premium Mobile Kuntz in Kiel hat einen Alfa- und Maserati-Schauraum aufgemacht. Damit ist die Marke mit dem Dreizack erstmals in Schleswig-Holstein vertreten.

Firmen zum Thema

Die ehemalige Gebrauchtwagenhalle ist jetzt ein Premium-Showroom.
Die ehemalige Gebrauchtwagenhalle ist jetzt ein Premium-Showroom.
(Bild: Fabian Frühling)

Premium Mobile Kuntz (Jaguar, Land Rover, Alfa Romeo, Maserati, mehrere Wohnmobil-Fabrikate sowie Fiat-Professional-Service) hat an seinem Standort in Gettorf bei Kiel einen neuen Schauraum für Alfa und Maserati eröffnet. Die beiden Fiat-Chrysler-Fabrikate hat Kuntz erst seit Jahresbeginn im Modellportfolio. Nach seiner Gründung Ende der 60er-Jahre war das Unternehmen schon einmal Vertragspartner von Alfa gewesen, allerdings nur bis Mitte der 80er-Jahre. Vor knapp einem Jahr hat Kuntz dann das Verkaufsgebiet von einer Autohandelsgruppe übernommen, die Alfa Romeo von 2008 bis 2016 in Kiel und Lübeck vertreten hatte.

Maserati war bisher noch gar nicht in Schleswig-Holstein präsent. Dementsprechend erstreckt sich das Einzugsgebiet für die angestrebte Zielgruppe nun von der dänischen Grenze bis kurz vor Hamburg.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Erst seit 2016 besetzt das Autohaus Kuntz den jetzigen Standort an der Eichkoppel 1 in Gettorf bei Kiel. Die 600 Quadratmeter große Gebrauchtwagenhalle hat das Unternehmen seit Anfang des Jahres zu einem Neuwagen-Schauraum umgebaut, der nun – durch einen Mittelgang getrennt – die aktuelle CI der beiden FCA-Premium-Fabrikate Alfa Romeo und Maserati darstellt. Bei Maserati wird Kuntz in diesem Jahr die Zielvorgabe von 30 Neuwagen erfüllen. Für Alfa peilt der Kfz-Betrieb einen Jahresabsatz von 80 bis 100 Fahrzeugen an. Bislang drehte Kuntz insgesamt ein Volumen von rund 500 Einheiten (Neu- und Gebrauchtfahrzeuge inkl. Reisemobile).

Am vergangenen Wochenende feierte das Kunz-Team gemeinsam mit 150 geladenen Gästen die Eröffnung des neu gestalteten Verkaufsraums, in den der Familienbetrieb eigenen Angaben zufolge „eine mittlere sechsstellige Summe“ investiert hat.

Das Autohaus Kuntz gibt es in Gettorf seit 1969. Der Familienbetrieb ist bereits seit über 40 Jahren Jaguar-Partner – Land Rover vertritt Kuntz seit nunmehr 25 Jahren. Philipp Kuntz beschäftigt in seinem Unternehmen derzeit 40 Mitarbeiter.

(ID:45013455)