Autohaus Nauen: Geschichtenerzähler im Netz

Autohaus zählt zu den Top-Betrieben des Internet Sales Awards 2017

| Autor: Philipp Uhl

Die Jury des Internet Sales Awards besuchte das Autohaus Nauen in Meerbusch.
Die Jury des Internet Sales Awards besuchte das Autohaus Nauen in Meerbusch. (Bild: Uhl / »kfz-betrieb«)

Familie Nauen spricht ihre Gäste direkt an. Vor Ort im behaglichen Meerbusch, oder eben da, wo sich der Kunde gerade befindet – nämlich zunehmend im Netz. Im Jubiläumsjahr – der Betrieb feiert 2017 sein 60-jähriges Bestehen – sorgt mit Anna Nauen die nunmehr dritte Generation dafür, dass der Familienbetrieb für die digitale Zukunft gerüstet ist. Welche Weichen dafür gestellt werden müssen, erläuterte ihr Team vor Ort der Jury des Internet Sales Awards 2017.

Die studierte Marketing-Expertin leitet zusammen mit ihren Eltern die Geschäfte des Traditionsbetriebs. Sie nutzt das Internet, um ein ganzheitliches Leitbild und gelebte Werte zu vermitteln: Emotion, Gastfreundschaft, Familie und Professionalität schaffen die persönliche Beziehung zwischen Kunde und Autohaus.

Besonderes Augenmerk legt das Team auf den Kontakt per Social Media: Der Kunde soll kommentieren, weiterempfehlen, liken – und natürlich auch über Kritik zu Verbesserungen beitragen können. Durch persönlichen Kontakt, Interesse am Einzelnen und aktive Einbindung der Kunden sollen diese zu Fans und Markenbotschaftern werden. Um diesen Weg nachhaltig und professionell einzuschlagen, wurde eigens die Stelle des Social-Media-Managers geschaffen, die Niklas Schelberg im Rahmen seines dualen Studiums bekleidet.

Unterhaltung statt trockener Fakten

Einzelne Fahrzeuge stehen bei Nauens Social-Media-Aktivitäten nicht im Vordergrund: Vornehmlich sollen die Kunden unterhalten, informiert und aktiv in Prozesse wie beispielsweise Bestellungen von Vorführwagen eingebunden werden. Von dieser Interaktion mit den Usern erhofft sich das Autohaus wertvolle Erkenntnisse über die eigene Kundschaft.

Auf welchen Platz des Internet Sales Awards 2017 es das Autohaus Nauen letztendlich geschafft hat, erfahren Sie am 14. September während der öffentlichen Preisverleihung im Rahmen der Internationalen Automobil-Ausstellung im Maritim Hotel in Frankfurt am Main, Raum III, direkt am Messegelände. Die Bekanntgabe der Platzierungen beginnt um 14:30 Uhr, Einlass ist ab 14 Uhr. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.internet-sales-award.de. Dort können sich Gäste auch vorab anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Fachzeitschrift »kfz-betrieb« vergibt den Internet Sales Award für professionelles Online-Business in Autohäusern in diesem Jahr zum vierzehnten Mal. Sie wird dabei unterstützt von den Partnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), Kroschke-Gruppe und Mobile.de.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44751350 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Vertriebs Award 2019: Die Nummer eins in Rheda

Vertriebs Award 2019: Die Nummer eins in Rheda

Auto-Zentrale Karl Thiel in Rheda-Wiedenbrück ist Gesamtsieger des Vertriebs Awards 2019. Das Unternehmen wurde zudem in der Kategorie „Freizeitmobile“ für seinen strategischen Weitblick und die verkäuferische Performance ausgezeichnet. lesen

BDK: Selbst aktiv werden

BDK: Selbst aktiv werden

Der Vertriebsleiter Gewerbekundengeschäft der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), Paul Häpp, will mit seinem Team den Handel dazu motivieren, das Geschäft mit den Gewerbekunden intensiver zu betreiben. lesen