Nachruf Autohaus Timmer trauert um Unternehmensgründer Hans Timmer

Autor Viktoria Hahn

Der Unternehmer Hans Timmer ist verstorben. Der Gründer der gleichnamigen Mehrmarken-Gruppe wurde 86 Jahre alt.

Firmen zum Thema

Der Unternehmensgründer des Autohaus Timmer ist im Alter von 86 Jahren im Kreis der Familie verstorben.
Der Unternehmensgründer des Autohaus Timmer ist im Alter von 86 Jahren im Kreis der Familie verstorben.
(Bild: Autohaus Timmer)

Vor 60 Jahren, im Februar 1961, hatte sich der Kfz-Meister Hans Timmer mit einer Tankstelle und einem Zweirad-Handel selbstständig gemacht. Nun ist der Gründervater des Autohauses Timmer am 22. Februar nach schwerer Krankheit im Alter von 86 Jahren im Kreis seiner Familie verstorben, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung mitteilte.

Gemeinsam mit seiner Frau Martha Timmer hatte er das Unternehmen über die Jahre zu einem etablierten Autohaus weiterentwickelt. Sein Wirken war stets geprägt von unternehmerischem Mut und einer Macher-Mentalität, heißt es in der Mitteilung. So schuf er die Grundlage für eine Familienunternehmensgruppe, die aktuell aus fünf Betrieben in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen in den Städten Borken, Rheine, Nordhorn, Meppen und Lingen sowie einem Lackzentrum in Lingen besteht. Weiterhin ist die Gruppe als Immobilieninvestor und und in der Projektentwicklung tätig.

Heute arbeiten über 250 Mitarbeiter für das Autohaus Timmer. Die Gruppe wird derzeit in zweiter Generation von den Söhnen Johannes und Torsten Timmer geführt. Die Unternehmerfamilie sowie die gesamte Belegschaft trauern um den Gründervater. Hans Timmer wurde im engsten Familienkreis beerdigt.

(ID:47164248)