Software Autohausgruppe digitalisiert Vertriebssteuerung

Autor: Julia Mauritz

Dello und Dürkop haben ihre Fahrzeugbestände zusammengeführt und die Vertriebssteuerung mit dem Fleet Monitor von Autorola digitalisiert. Das Programm kann dabei deutlich mehr, als nur Fahrzeuge verwalten.

Die Software ermöglicht sowohl die Vogelperspektive auf den Gesamtbestand als auch den Detailblick auf das Einzelgeschäft.
Die Software ermöglicht sowohl die Vogelperspektive auf den Gesamtbestand als auch den Detailblick auf das Einzelgeschäft.
(Bild: © Aufwind-Luftbilder - stock.adobe.com)

Vor sechs Jahren übernahm die Hamburger Mehrmarken-Autohausgruppe Dello die Braunschweiger Dürkop-Gruppe. Letztere agiert seitdem als eigenständiges Mitglied im Unternehmensverbund, der knapp 40 Standorte umfasst. Komplett getrennt voneinander war bis vor Kurzem auch die IT-Landschaft der beiden automobilen Schwergewichte: Es gab nicht nur zwei unterschiedliche Dealer-Management- und CRM-Systeme, sondern auch zwei verschiedene Fahrzeugverwaltungssysteme.

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Redakteurin