Automechanika 2018: DAT unterstützt umfangreiches Workshop-Angebot

Autor / Redakteur: Holger Schweitzer / Dr. Holger Schweitzer

Mitarbeiter von Automobilbetrieben können sich während der Automechanika in zahlreichen Workshops, unterstützt von der der Deutschen Automobiltreuhand GmbH (DAT), weiterbilden. Die Kurse behandeln Themen von der Karosserieinstandsetzung bis zur Unfallschadenkalkulation.

Firmen zum Thema

Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) informiert auf ihrem Messestand über den DAT-Report und die Silver-DAT-Systeme zur Instandsetzungskosten-Kalkulation.
Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) informiert auf ihrem Messestand über den DAT-Report und die Silver-DAT-Systeme zur Instandsetzungskosten-Kalkulation.
(Bild: DAT)

Die Deutsche Automobiltreuhand GmbH (DAT) engagiert sich auch in diesem Jahr auf der Automechanika in Frankfurt indem sie Weiterbildungsworkshops für Mitarbeiter in Automobilbetrieben aktiv unterstützt. Neben Kursen zu klassischen Themen der Karosserieinstandsetzung und -lackierung greifen die Workshops auch neue technische Entwicklungen auf. So können sich Interessenten über alternative Antriebe, wie Hybrid-, Elektro- und Wasserstoffantriebe informieren. Aber auch Diagnosetechniken und Assistenzsysteme gehören zu den Inhalten der Workshops.

Ein weiterer Schwerpunkt der Weiterbildungskurse ist die Pkw-Schadenerfassung. Hier zeigen Trainer der DAT, wie man diese systematisch durchführt und wie man eine Instandsetzungskosten-Kalkulation erstellt. Ergänzend zeigen die Experten, wie die so gewonnenen Informationen digital mit Versicherern geteilt werden können. Die dreistündigen Workshops finden an allen Messetagen in der Galleria statt: vormittags in deutscher Sprache und nachmittags in englischer Sprache. Anmeldungen zu den Workshops sind auf der Homepage der Automechanika möglich möglich.

Freikarten für Azubis

Die DAT lädt die Betriebe und ihre Auszubildenden ein, die Automechanika und die Workshops zu besuchen. Das Unternehmen stellt hierfür kostenfreie Eintrittskarten zur Verfügung. Wer sich dafür interessiert, kann sie unter der Mail-Adresse automechanika@dat.de anfordern.

Weiterhin können sich Besucher auf dem Messestand des Unternehmens über den DAT-Report sowie die Silver-DAT-Systeme informieren. Auch auf der Schadenstraße ist die DAT am 12. und 13. September präsent.

Die DAT auf der Automechanika: Halle 11.0, C12.

(ID:45415164)