Automechanika 2018: Werbas zeigt mobile Anwendungen

Autor: Steffen Dominsky

Mit „Werbas.blue“ haben Anwender die Möglichkeit, bekannte Bausteine der Werkstattsoftware auch mobil zu nutzen. Die Leitfunktion des lokal installierten Werkstatt-Management-Systems bleibt dabei bestehen.

Firmen zum Thema

Werbas zeigt mit „Werbas.blue“ eine mobile Anwendung seiner Werkstattsoftware.
Werbas zeigt mit „Werbas.blue“ eine mobile Anwendung seiner Werkstattsoftware.
(Bild: Werbas)

Automechanika-Besucher können sich am Stand von Werbas über die webbasierte Werkstattsoftware „Werbas.blue“ informieren. Dank ihr haben Anwender die Möglichkeit, Werbas-Produkte auch mobil zu nutzen, ohne dabei auf Anwendungsfälle verzichten zu müssen. Die Leitfunktion des lokal installierten Werkstatt-Management-Systems bleibt bestehen. Per WLAN, mit Tablet und Handy können Nutzer mittels Werbas.blue überall auf Werbas zugreifen: Während der Mechaniker auf dem Hof oder beim Kunden Prozesse bearbeiten kann, liegen die Daten des Anwenders und des Fahrzeugs weiterhin sicher auf dem Server der Werkstatt.

Auf der Messe zeigt Werbas zahlreiche neue Bausteine seiner Anwendung. So sind mit der mobilen Lösung nun auch die Zeiterfassung und die Zuordnung zu den einzelnen Aufträgen möglich. Eine weitere wichtige Neuheit ist die komplette Auftragsanlage in Werbas.blue. Dabei können auch Löhne sowie Teile aus dem Lager übernommen werden.

Zu den weiteren Ergänzungen gehört ein neuer Prozessassistent, eine Suchoptimierung sowie eine vereinfachte Benutzeranmeldung. Per Smartphone können QR-Code-Aufkleber im Wartungsheft oder auf dem Türfalz gescannt und so relevante Fahrzeug- und Kundendaten live am Fahrzeug abgerufen und in Werbas übertragen werden. Auch das Angebot für seine umfassende Werkstatt-Management-Lösung hat der Softwarespezialist erweitert. Dazu gehören die drei neuen Module „Merkliste“, „Provisionsauftragsfunktion“ und „Auftragslimit/Budgetüberwachung“, die den Werkstattalltag erleichtern und dafür sorgen sollen, dass nichts in Vergessenheit gerät.

Werbas auf der Automechanika: Halle 2, A61

(ID:45424977)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group