Automechanika: Patentierte Filter

Mann-Filter präsentiert neue Dieselkraftstofffilter

| Autor: Jan Rosenow

Mann-Filter liefert Ersatzteile für jede Filtrationsaufgabe im Auto.
Mann-Filter liefert Ersatzteile für jede Filtrationsaufgabe im Auto. (Bild: Mann+Hummel)

Der Filtrationsexperte Mann+Hummel stellt auf der Automechanika unter seiner Ersatzteilmarke Mann-Filter die beiden Dieselkraftstofffilter PU 9005 z und PU 10011 z vor. Daneben präsentiert das Unternehmen den Besuchern weitere Produkte aus seinem breiten Portfolio an Luft-, Öl-, Kraftstoff- und Innenraumfiltern.

Eine leistungsfähige Kraftstofffiltration ist die Voraussetzung für ein langes Leben und niedrige Emissionswerte moderner Motoren – das gilt nicht nur in der Erstausrüstung, sondern auch im Ersatzgeschäft. Durch den mehrlagigen Aufbau moderner Filterwerkstoffe werden selbst feinste Partikel von den sensiblen Einspritzanlagen ferngehalten. Insbesondere bei Dieselkraftstoff kommt die Funktion der Wasserabscheidung hinzu. Das vermeidet Korrosionsschäden an der Einspritzanlage.

Mit mehr als 4.600 Filtertypen bedient Mann-Filter über 98 Prozent des europäischen Pkw- und Transporter-Bestands. Weltweit hat das Unternehmen über 6.500 Filtertypen für mehr als 210.000 Anwendungen im Angebot. Rund 1.000 Forscher und Entwickler arbeiten in der Mann+Hummel-Gruppe und brachten das Ludwigsburger Unternehmen 2015 bereits zum fünften Mal in Folge unter die 50 aktivsten Patentanmelder in Deutschland (Quelle: Deutsche Marken- und Patentamt ). Mann+Hummel hält damit über 3.000 Patentanmeldungen, Patente und Gebrauchsmuster.

Mann-Filter auf der Automechanika: Halle 3.0, A50

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44199823 / Automechanika)

Plus-Fachartikel

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Der Importeur geht 2019 mit E-Soul und E-Niro in die Elektrooffensive. Die Nachfrage ist hoch, doch die Stückzahlen werden klein sein. Für Volumen soll nach Ansicht von Geschäftsführer Steffen Cost vor allem die erneuerte und erweiterte Ceed-Familie sorgen. lesen

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Die Autohäuser müssen sich infrastrukturell für das Elektromobilitätszeitalter rüsten. Viele Hersteller und Importeure setzen die Latte dabei hoch und treiben die Kosten in die Höhe. Die Krux ist: Mit der Installation von Ladesäulen ist es nicht getan. lesen