Suchen
+

Automobil-Forum Stegmaier: Miet-Vergnügen mit Nutzfahrzeugen

| Autor / Redakteur: Julia Mauritz / Julia Mauritz

Wollten Kunden einen Transit mit Sonderaufbau mieten, schallte ihnen bei Ford-Händlern oft ein „Haben wir nicht!“ entgegen. Bei den Partnerbetrieben des neuen Vermietkonzepts für Spezialfahrzeuge ruft man Kunden künftig zu: „Mit Vergnügen!“

Der Gründer des Vermietkonzepts FMC Thomas Stegmaier mit einem gebrandeten Fahrzeug.
Der Gründer des Vermietkonzepts FMC Thomas Stegmaier mit einem gebrandeten Fahrzeug.
(Bild: Mauritz/»kfz-betrieb«)

Vor zwei Jahren hatte Thomas Stegmaier, Geschäftsführer des Crailsheimer Automobil-Forums Stegmaier, ein Schlüsselerlebnis: Ein wichtiger Gewerbekunde hatte auf der Messe Hannover mit seinem Kühlfahrzeug auf Ford-Transit-Basis einen Schaden. Angesichts der wochenlangen Service-Vorlaufzeiten bei den entsprechenden Aufbauspezialisten machte sich das Autohaus auf die Suche nach einer kurzfristigen Mobilitätslösung im Ford-Netz.

Doch Thomas Stegmaier wurde nirgendwo fündig, sodass ihm letztlich nichts anderes übrig blieb, als den Kunden an eine markenfremde Vermietung zu verweisen, die ein Kühlfahrzeug auf Vito-Basis sofort liefern konnte. „So etwas ist für einen Händler wirklich eine Todesstrafe“, unterstreicht Thomas Stegmaier. Als Konsequenz des unerfreulichen Erlebnisses baute der Crailsheimer Händler im ersten Schritt im eigenen Haus die Servicekompetenz für Sonderaufbauten auf.