Autopromotec 2017: Fast ausgebucht

Autor / Redakteur: Ottmar Holz / Ottmar Holz

Die Voranmeldefrist für potenzielle Aussteller lief Ende Oktober ab – und eine neue Rekordbeteiligung zeichnet sich ab. Die Messeleitung reagierte mit mehr Ausstellungsfläche, besonders für den Reifensektor.

Firmen zum Thema

Der Eingangsbereich betont die internationale Ausrichtung der Autopromotec.
Der Eingangsbereich betont die internationale Ausrichtung der Autopromotec.
(Bild: Holz / »kfz-betrieb«)

Bei der Autopromotec zeichnet sich eine Rekordbeteiligung ab. Die Organisatoren verzeichneten 19 Prozent mehr Buchungsanfragen potenzieller Aussteller als bei der bereits deutlich gewachsenen Veranstaltung 2015, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht. Die Autopromotec ist eine spezialisierte internationale Fachmesse für Werkstattausrüstungen und den Automobil-Aftermarkt.

Besonders im Reifensegment gab es deutlich mehr Frühbuchungen. Laut Messeleitung werden alle weltweit wichtigen Marken der Reifenbranche auf der Autopromotec vertreten sein. Die Veranstalter haben auch die Hallenbelegungspläne optimiert und die Zahl der Freiflächen vergrößert.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Die Messe bietet für die Besucher über den reinen Ausstellungsbereich hinaus noch zahlreiche Informationsveranstaltungen an. Der diesjährige Schwerpunkt wird die steigende Verflechtung des Automotive Aftermarkets mit dem digitalen Handel sein und die Chancen, die sich daraus für die Werkstatt 4.0 ergeben. Dies thematisierte die Messegesellschaft bereits auf der „Autopromotec Conference“ im Frühjahr 2016 unter der Beteiligung internationaler Konzerne wie Google, Scania, Pirelli und DHL.

Aus der Welt nach Italien

Die Autopromotec findet alle zwei Jahre auf dem Messegelände in Bologna statt. Die 1965 ins Leben gerufene Messe wird von Promotec, dem Dienstleistungsunternehmen der AIRP (Italienischer Verband der Reifenrunderneuerer), und von AICA (Italienischer Verband der Automobilausrüster) organisiert. 2015 besuchten 103.989 Besucher die Stände von 663 internationalen Ausstellern, davon 107 Unternehmen aus Deutschland.

(ID:44434217)