Deutscher Werkstattpreis Autoservice Micha lebt besondere Willkommenskultur

Von Konrad Wenz und Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Zu Beginn des Jahres erweiterte Markus Micha sein Einzugsgebiet durch einen weiteren Standort in Herne. Dabei setzt er auf umfangreiche technische Ausstattung und absolute Kundenorientierung. Das Gesamtpaket führte den Betrieb zu einer Top-Ten-Platzierung beim Deutschen Werkstattpreis 2021.

Der neue Betrieb von Autoservice Micha in Herne wird von den Kunden gut angenommen.
Der neue Betrieb von Autoservice Micha in Herne wird von den Kunden gut angenommen.
(Bild: Wenz)

Reifenservice, 3D-Achsvermessung, Diagnose für alle Marken, Autoglas, Elektrokompetenz – das sind nur die Highlights aus der Liste der Serviceangebote von Autoservice Micha in Herne. Nun mag sich der eine oder andere denken: „Sehr gute technische Ausstattung und hohes Mitarbeiter-Know-how gibt es auch bei mir. Und zu den Kunden sind wir auch immer freundlich – also was ist die Besonderheit an Autoservice Micha, was lockt die Kunden in diese Werkstatt?“ Genau diese Fragen stellte die Jury des Deutschen Werkstattpreises auch. Die spontane Antwort von Markus Micha: „Die Kunden kommen zu uns, weil wir einfach geile Typen sind.“

So simpel lässt sich die Kundenorientierung bei Autoservice Micha dann aber doch nicht zusammenfassen. Der Kunde trifft hier auf eine Herzlichkeit und Freundlichkeit, wie sie selbst der »kfz-betrieb«-Jury eher selten begegnet ist. Und das spürt man, sobald man die freie Werkstatt betritt. Da kommen dem Kunden zufriedene Mitarbeiter entgegen, die ihm sofort das Gefühl vermitteln: Hier bist Du wirklich willkommen. Eine Stärke, die Kfz-Meister Micha ausspielt, die er von seinen Mitarbeitern jeden Tag aufs Neue fordert und die er selbst vorlebt.