Logo
25.06.2010

Artikel

Wickenhäuser eröffnet München-Südwest

Im Gegensatz zu Opel Häusler, die in München einen Großbetrieb mit angeschlossenen kleineren Filialen unterhalten, bearbeitet die AVAG das Stadtgebiet mit mehreren mittelgroßen Wickenhäuser-Betrieben.

lesen
Logo
08.06.2010

Artikel

AVAG schärft die Doppel-Spitze

Das Autohaus Wickenhäuser eröffnet für die Augsburger Autohandelsgruppe den mittlerweile fünften Opel-Standort in München. Die beiden AVAG-Töchter Automobilforum Haeberlen in Kempten (Allgäu) und Autohaus Schwedt (Brandenburg) starten mit dem Verkauf der „Neumarke“ Ford.

lesen
Logo
06.04.2010

Artikel

AVAG übernimmt Kropf in Nürnberg

Nach Kuttendreier in München hat die AVAG-Gruppe jetzt einen weiteren Zukauf in Bayern bekannt gegeben. Weitere Übernahmen sind in naher Zukunft nicht geplant.

lesen
Logo
11.02.2010

Artikel

AVAG-Bilanz: Gesamtmarktanteil gehalten

Die größte deutsche Autohandelsgruppe konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr Zuwächse bei Absatz, Umsatz und Gewinn erzielen. Außerdem wurde der finanzielle Grundstock des Unternehmens gestärkt.

lesen
Logo
19.11.2009

Artikel

AVAG: Sicher ist sicher

Die Augsburger AVAG Holding AG geht angesichts der jüngsten Turbulenzen um die Opel-Mutter General Motors (GM) auf Nummer sicher. Mit der Aufnahme der Volumenmarke Ford ins Portfolio setzt der weltgrößte Opel-Händler seine Strategie der „Risikodiversifizierung“ konsequent fort un...

lesen
Logo
24.07.2009

Artikel

Wickenhäuser nimmt Ford ins Programm

Das Automobilforum Wickenhäuser in München startete am vergangenen Wochenende mit Verkauf und Service der Marke Ford. Damit vertritt erstmals ein Betrieb der Augsburger AVAG Holding AG die Kölner Volumenmarke.

lesen
Logo
23.07.2009

Artikel

Opel-Händler von Magna-Konzept „tief beeindruckt“

Magna will keine Beteiligung der Opel-Händler an „New Opel“. Trotzdem geht Euroda nach wie vor davon aus, dass der Margenverzicht der Handelspartner von 150 Euro je Neufahrzeug kommen wird.

lesen
Logo
30.06.2009

Artikel

Euroda verhandelt weiter über Opel-Beteiligung

Die europäische Opel-Händlervereinigung (Euroda) will mit dem Autozulieferer Magna am 22. Juli in Frankfurt erneut über einen Einstieg beim angeschlagenenen Autobauer Opel sprechen.

lesen
Logo
03.06.2009

Artikel

Beteiligung der Opel-Händler bei Magna unerwünscht?

Zu einem schmerzhaften Margenverzicht haben sich die europäischen Opel-Händler durchgerungen. Die Reaktion des aussichtsreichsten strategischen Opel-Partners Magna ist allerdings verhalten.

lesen
Logo
15.05.2009

Artikel

Europäische Opel-Händler verabschieden Beteiligungskonzept

Zur Rettung von Opel wollen sich die Handelspartner mit mindestens zehn Prozent am Hersteller beteiligen. An weitere Investoren gibt es nur einen Wunsch: Sie sollen „das Baby zum Fliegen bringen“.

lesen