AVAG wird zur Europa-AG

Kauf von Grundstücken innerhalb Europas wird einfacher

08.09.2011 | Redakteur: Vera Scheid

Die AVAG-Gruppe ist eine der führenden Automobilhandelsgruppen Europas mit 51 operativen Händlerbetrieben an gegenwärtig 130 Betriebsstätten.
Die AVAG-Gruppe ist eine der führenden Automobilhandelsgruppen Europas mit 51 operativen Händlerbetrieben an gegenwärtig 130 Betriebsstätten.

Die AVAG firmiert fortan unter AVAG Holding SE. Durch die Umwandlung zu einer europäischen Aktiengesellschaft, der Societas Europaea, soll unter anderem der fortschreitenden Internationalisierung des Unternehmens Rechnung getragen werden, sagte der Vorstandsvorsitzende Volker Borkowski am Donnerstag. Der Auslandsanteil liege gegenwärtig bei rund 25 Prozent vom Gesamtumsatz der Automobilhandelsgruppe.

Der vor einem Jahr eingeleitetete Umwandlungsprozess wurde nun abgeschlossen. „Als europäische Aktiengesellschaft können wir beispielsweise einfacher Grundstücke und Immobilien innerhalb Europas erwerben. Bislang war hierfür fast immer eine eigene Rechtspersönlichkeit nötig“, so Borkowski. Außerdem will das Unternehmen durch die Umwandlung als Arbeitgeber für Nachwuchskräfte attraktiver werden.

Die AVAG ist neben Deutschland auch in Österreich, Kroatien, Polen und Ungarn aktiv. Innerhalb der Gruppe vermarkten 51 Vertragshändler an 130 Standorten insgesamt 13 Fabrikate (Opel, Toyota, Ford, Chevrolet, Nissan, Honda, Subaru, Suzuki, Lexus, Kia, Peugeot, Fiat und Alfa Romeo). Im vergangenen Jahr konnte die AVAG-Gruppe rund 86.000 Fahrzeuge verkaufen und tätigte einen Gesamtumsatz von über 1,3 Milliarden Euro.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 383275 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Die großen Autohändler 2019: AVAG

Die großen Autohändler 2019: AVAG

In einem Jahr ohne spektakuläre Zukäufe hat sich die AVAG-Holding auf ihre Kernkompetenz fokussiert: Die Betriebe der Gruppe bei Detailverbesserungen zu unterstützen. Für 2020 plant die AVAG wegen unsicherer Rahmenbedingungen defensiv. lesen

Die großen Autohändler 2019: Beresa

Die großen Autohändler 2019: Beresa

Was hat ein Autohaus mit einem Flughafen gemein? Beide brauchen Platz. Bei beiden geht es um Speed. Kein Wunder also, dass Beresa in Münster einen Airport-Center für 20.000 Autos gebaut hat und nur 90 Minuten für eine Inspektion brauchen will. lesen