Suchen

AVL Ditest erweitert Vertriebsspitze

| Autor: Jakob Schreiner

Der Kfz-Diagnose- und Messtechnikspezialist AVL Ditest hat einen weiteren Vertriebsleiter bekommen. Jens Dahlheimer ist seit dem 1. April für das Handelsgeschäft verantwortlich, das vom OEM-Geschäft getrennt wird.

Firma zum Thema

Jens Dahlheimer ist neuer Vertriebsleiter Handel und Fläche bei AVL DitestDeutschland.
Jens Dahlheimer ist neuer Vertriebsleiter Handel und Fläche bei AVL DitestDeutschland.
(Bild: AVL Ditest)

AVL Ditest hat seine Vertriebsführung ausgebaut. Wie das Kfz-Diagnose- und Messtechnik-Unternehmen erst jetzt vermeldete, bekleidet Jens Dahlheimer seit dem 1. April 2018 die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters für Handel und Fläche. Mit der Trennung der Vertriebsverantwortlichkeiten in das OEM- und Handelsgeschäft sollen beide Geschäftsfelder ausgebaut werden.

Jens Dahlheimer bringt zu AVL Ditest mehr als 20 Jahre Berufserfahrung mit. Der 44-jährige kennt die Automobilbranche zudem aus unterschiedlichen Positionen, heißt es in der Mitteilung weiter. Unter anderem war Dahlheimer im Bereich Werkstattausrüstung bei einem großen Nutzfahrzeug Teile-Händler als Commodity Manager und in weiteren Unternehmen, etwa als Business Unit Manager für den Automotive-Bereich, tätig.

(ID:45416103)

Über den Autor

 Jakob Schreiner

Jakob Schreiner

Redakteur Ressort Service & Technik